E3 2018 - Bethesda könnte Rage 2 schon nächste Woche enthüllen & verspricht große E3-Show

Publisher Bethesda will auf der E3 2018 sein bisher wohl längstes Showcase präsentieren. Vorher steht aber offenbar noch eine andere Enthüllung an.

von David Molke,
11.05.2018 12:05 Uhr

Bethesda scheint noch eine Ankündigung für vor der E3 2018 vorzubereiten und veröffentlicht mysteriöse Bilder.Bethesda scheint noch eine Ankündigung für vor der E3 2018 vorzubereiten und veröffentlicht mysteriöse Bilder.

Die E3 2018 steht vor der Tür und die großen Publisher wollen sich bei der großen Spielemesse offenbar wieder einmal gegenseitig übertreffen. Bethesda stimmt jetzt auch noch einmal mit in diesen Tenor ein und steigert gleichzeitig die Vorfreude. Uns erwartet anscheinend das längste E3-Showcase im Vorfeld einer E3, das Bethesda bisher präsentiert hat.

Bethesda hat Großes vor auf der E3 2018

Nachdem Bethesda Softworks erst vor Kurzem erklärt hat, auf beziehungsweise vor der E3 2018 "einige Überraschungen" und mehrere neue Spiele zeigen zu wollen, geht es jetzt so weiter.

Global Marketing & Communications-SVP Pete Hines bekräftigt auf Twitter noch einmal, es gebe viel zu zeigen und erwähnt, dass das Showcase dieses Jahr wahrscheinlich das bisher längste werden dürfte.

Enthüllt Bethesda schon nächste Woche ein neues Spiel?

Dann gibt es da auch noch die rätselhaften Bilder, die der Publisher gerade durch den Äther jagt: Auf einem sehen wir den Big Ben, auf dem nächsten eine Rakete und das dritte Bild zeigt anscheinend die Sukiyabashi-Kreuzung im Tokyoter Stadtteil Ginza.

Das verbindende Element stellt die Farbe Pink dar und im Netzt überschlagen sich natürlich schon die Fan-Theorien.

Die Uhrzeit am Glockenturm könnte auf den 14. Mai hindeuten, die Rakete wird wahlweise als Symbol für den Launch oder als Hinweis auf eine Weltraum-Thematik interpretiert.

Fantheorie geht von Rage 2 aus

Viele Fans glauben daran, dass Bethesda noch vor der E3 2018 Rage 2 ankündigt, um es im Zuge der Messe dann detaillierter vorzustellen.

Das würde farblich zumindest mit der Antwort harmonieren, die Bethesda und der offizielle Rage-Twitteraccount als Reaktion auf den vermeintlichen Walmart-Leak veröffentlicht haben.

Es wäre schon sehr verwunderlich, wenn Bethesdas Pete Hines und der offizielle Twitter-Account von Rage so auf einen Leak reagieren würden, an dem wirklich nichts dran ist.

Was haltet ihr davon, was erwartet ihr und was erhofft ihr euch von Bethesdas Showcase im Vorfeld der E3?

Bethesda - Trailer kündigt Termin für E3 2018-Showcase an 0:31 Bethesda - Trailer kündigt Termin für E3 2018-Showcase an


Kommentare(3)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen