E3 2018 - Hat Walmart aus Versehen die wichtigsten Spiele der Messe geleakt?

Gears of War 5, Just Cause 4 und ein neues Assassin's Creed: Auf der Walmart-Vorbestellerseite tauchten auf einmal Spiele auf, die noch gar nicht angekündigt wurden.

von Ann-Kathrin Kuhls,
09.05.2018 17:10 Uhr

Bei Walmart sind durch einen Zufall ein paar äußerst verdächtige Spiele erschienen. Bei Walmart sind durch einen Zufall ein paar äußerst verdächtige Spiele erschienen.

Die amerikanische Supermarktkette Walmart hat eventuell die wichtigsten Neuankündigungen der diesjährigen E3 geleakt. In seinem Vorbestellerangebot tauchen auf einmal Platzhalter für Spiele auf, die noch gar nicht angekündigt wurden.

Walmart veröffentlichte viele der Spiele mit Platzhalter. Manche Titel stehen auch noch mit nicht offiziell klingenden Namen in der Liste.Walmart veröffentlichte viele der Spiele mit Platzhalter. Manche Titel stehen auch noch mit nicht offiziell klingenden Namen in der Liste.

Liste der vorbestellbaren Spiele

  • Yoshi - Nintendo Switch
  • Tom Clancy's The Division 2 - PS4, Xbox One
  • Splinter Cell - PS4, Xbox One
  • Insurgency: Sandstorm PS4, Xbox One
  • The Last of Us 2 - PS4
  • Just Cause 4 - PS4
  • Destiny Comet - PS4, Xbox One
  • Final Fantasy 7 Remake - PS4, Xbox One
  • Metroid Prime Prime 4 - Switch
  • NBA 2K19 - PS4, Xbox One, Switch
  • Beyond Good and Evil 2 - PS4, Xbox One
  • Rage 2 - PS4, Xbox One
  • Assassin's Creed - PS4, Xbox One
  • WWE 2K19 - PS4, Xbox One
  • Dragon Quest 2 - PS4. Xbox One
  • Super Smash Bros. - Switch
  • Borderlands 3 - PS4, Xbox One
  • Lego DC Villains - PS4
  • Forza Horizon 5 - Xbox One
  • Gears of War 5 - Xbox One

Wie realistisch ist der Leak?

Darum ist die Liste mit Vorsicht zu genießen: Der Leak ist auf jeden Fall als Gerücht zu betrachten. Skeptisch machen zunächst die zahlreichen Rechtschreibfehler.

Manche der Einträge haben grobe Fehler: Forza Horizon wird erstens ohne "s" geschrieben, zweitens müsste der nächste Teil der Reihe Nummer vier werden, nicht fünf.Manche der Einträge haben grobe Fehler: Forza Horizon wird erstens ohne "s" geschrieben, zweitens müsste der nächste Teil der Reihe Nummer vier werden, nicht fünf.

Außerdem gibt es in der Liste einen Titel, der dieses Jahr gar nicht herauskommen kann, denn vor Forza Horizon 5 müsste erst einmal Forza Horizon 4 erscheinen. Vermutlich handelt es sich aber auch hier um einen Tippfehler.

Unwahrscheinlich erscheint zudem die Angabe von Rage 2, wobei Bethesda einem Nachfolger nie abgeneigt war.

Darum könnte die Liste stimmen: Trotzdem sind viele Titel nicht an den Haaren herbeigezogen. Einige Releases wie The Last of Us 2, einer Destiny-Erweiterung (Projekttitel Comet) und The Division 2 sind beispielsweise schon bekannt. Auch Super Smash Bros., Yoshi und Metroid Prime 4 sind bestätigt.

Ein neuer Gears of War-Teil ist wahrscheinlich, schließlich muss Microsoft dieses Jahr noch ein paar Exklusivtitel für die Xbox One bekannt geben und was läge da näher, als eine der größten Marken fortzusetzen?

Einige Spiele The Division 2 sind bereits bestätigt.Einige Spiele The Division 2 sind bereits bestätigt.

Ein neues Splinter Cell geisterte ebenfalls bereits als Gerücht durchs Netz. Auch Borderlands 3 befindet sich mit großer Wahrscheinlichkeit in Entwicklung.

Ein neues Assassin's Creed dieses Jahr ist ebenso kein Hirngespinst und soll im antiken Griechenland spielen. Zu Just Cause 4 hat sich Square Enix bereits die Domain gesichert.

Das meint GamePro: Wir halten die Liste zumindest teilweise für ziemlich realistisch, 90 Prozent der Titel sind bereits bestätigt oder wurden als Gerüchte behandelt. Es ist wahrscheinlich, dass Walmart als große Ladenkette mehr weiß als der Rest und versehentlich zu viel verraten hat.

Was haltet ihr von dem Leak?


Kommentare(28)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen