Nintendo Switch im Eigenbau: Bastler baut sich Konsole aus Ersatzteilen

Weil die Nintendo Switch weltweit fast überall ausverkauft ist, hat sich dieser Bastler in bester Do it Yourself-Manier einfach selbst eine Konsole aus Ersatzteilen zusammengebaut.

von David Molke,
17.04.2020 14:37 Uhr

So sieht die Nintendo Switch Marke Eigenbau aus Ersatzteilen aus. (Bild: imgur.com/user/sarbaaz37) So sieht die Nintendo Switch Marke Eigenbau aus Ersatzteilen aus. (Bild: imgur.com/user/sarbaaz37)

Wer aktuell eine Nintendo Switch kaufen möchte, guckt oft in die Röhre. Aber wenn die Konsole ausverkauft ist, könnt ihr euch auch 'einfach' selbst eine bauen, wie es dieser Bastler hier getan hat. Zugegeben, wirklich einfach war das wohl nicht: Er hat in monatelanger Fleißarbeit erst unzählige Ersatzteile ersteigert und anschließend zusammengesetzt. Ohne das nötige Know-How und Geschick klappt das nicht, beeindruckend wirkt das Ganze aber allemal.

Do it Yourself-Nintendo Switch: Fan bastelt sich einfach selbst eine Konsole

Nintendo Switch ausverkauft? Offenbar herrscht aktuell fast überall akute Switch-Knappheit. Auch wenn zumindest in Japan die Auslieferung langsam wieder losgehen soll, gibt es hierzulande und anderswo momentan eigentlich keine Exemplare mehr. Was zu horrenden Preisen und Ausweichkäufen von PS4 und Xbox One führt.

Kein Problem: Selbermachen! Wer technisch versiert und handwerklich begabt ist, kann sich offenbar selbst eine Nintendo Switch aus Ersatzteilen zusammenbauen. Zumindest hat das offenbar der imgur-Nutzer Sarbaaz37 getan, um an eine Switch zu kommen und sich die Zeit zu vertreiben.

Das sind wohl in etwa die Nintendo Switch-Ersatzteile, die ihr für ein derartiges Projekt braucht. (Bild: imgur.com/user/sarbaaz37) Das sind wohl in etwa die Nintendo Switch-Ersatzteile, die ihr für ein derartiges Projekt braucht. (Bild: imgur.com/user/sarbaaz37)

Nicht zur Nachahmung empfohlen: Wenn ihr jetzt schon Feuer und Flamme seid, müssen wir euren Eifer ein bisschen bremsen. So ein Unterfangen dauert eine kleine Ewigkeit, erfordert sehr viel Geduld und Geschick sowie natürlich die entsprechenden Fähigkeiten.

Außerdem hat diese Switch Marke Eigenbau offenbar genauso viel gekostet, wie es eine offizielle Konsole normalerweise tut. Das berichtet der Bastler zumindest in seiner kleinen Fotostory. Wer so ein Projekt aber als spannendes und herausforderndes Hobby betreibt, kann durchaus Spaß daran haben.

So sieht die Nintendo Switch Marke Eigenbau aus Ersatzteilen von hinten aus. (Bild: imgur.com/user/sarbaaz37) So sieht die Nintendo Switch Marke Eigenbau aus Ersatzteilen von hinten aus. (Bild: imgur.com/user/sarbaaz37)

Wie hat er das gemacht? Offenbar wurden zunächst die einzelnen Ersatzteile zusammen gesucht. Es soll über einen Monat gedauert haben, bis alle Einzelteile ersteigert werden konnten. Das sind über 22 hoch technische Dinge, die insgesamt rund 200 US-Dollar gekostet haben sollen.

Wie die einzelnen Ersatzteile dann in mühevoller Kleinstarbeit zusammengesetz wurden, könnt ihr euch hier ausführlich mit noch mehr Bildern und einer detaillierten Anleitung auf imgur anschauen.

Wie findet ihr die Switch? Hättet ihr die Zeit, Geduld und Nerven für so ein Eigenbau-Projekt?

zu den Kommentaren (9)

Kommentare(9)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen