Elden Ring: So funktioniert Rannis Quest - Die spannendste NPC-Mission erklärt

Wir erklären euch Schritt für Schritt, was ihr tun müsst, um die Quest der Schneehexe Ranni komplett zu absolvieren.

von Samara Summer,
03.05.2022 11:27 Uhr

Wir führen euch Schritt für Schritt durch Rannis spannende Quest. Wir führen euch Schritt für Schritt durch Rannis spannende Quest.

Rannis Quest-Reihe ist für viele Elden Ring-Fans die spannendste. Sie führt euch zu einer legendären Waffe aus dem Souls-Universum, ihrem coolen Hexen-Outfit und ihr braucht sie zudem um eines der Enden freizuschalten. Um die ganze Mission zu absolvieren, sind allerdings viele Schritte nötig. Wir helfen euch dabei, nichts zu verpassen.

Schritt 1: Renna treffen

Ihr trefft Ranni zum ersten Mal in der Kirche von Elleh in Limgrave, wo sie euch die Geisterrufende Glocke gibt und behauptet, Renna zu heißen. Habt ihr das verpasst, so könnt ihr trotzdem mit der Quest fortfahren.

Schritt 2: In Rannis Dienste treten

Ihr trefft Ranni in der Region Drei Schwestern, die ihr erreicht, wenn ihr den Boss in Haus Caria besiegt habt. Sie befindet sich im linken Turm. Sprecht mit ihr, dann mit den Phantomen ihrer drei Gefolgsleute Seluvis, Blaidd und Iji, die im Turm erscheinen, dann erneut mit ihr.

Hier findet ihr die drei Türme. Rannis Turm ist der rechts in der Mitte. Hier findet ihr die drei Türme. Rannis Turm ist der rechts in der Mitte.

Kehrt danach zur Tafelrunde zurück und sprecht mit Rogier. Danach nimmt Ranni euch in ihren Dienst, wenn ihr sie erneut besucht.

Schritt 3: Informationen erhalten

Ihr findet Blaidd jetzt in Siofra in der Nähe der Gnade Ufer des Siofra, am Rande einer Klippe hinter dem Heilighornland. Sprecht mit ihm. Kehrt danach zu Seluvis in seinem Turm zurück und sprecht mit ihm. Danach müsst ihr mit der Zauberin Sellen im Keller der Ruinen eines Wegpunkt in Limgrave reden.

Hier trefft ihr auf Blaidd. Hier trefft ihr auf Blaidd.

Schritt 4: Der Schatz von Nokron

Nun müsst ihr zuerst Radahn, den großen Boss in Caelid, besiegen. Dann könnt ihr mit Iji sprechen, der euch eine Information zu eurer nächsten Station gibt. Im südlichen Limgrave ist ein Meteorit eingeschlagen. Ihr seht die Trümmerteile in der Luft und könnt sie nutzen, um nach unten und in die unterirdische Stadt Nokron zu gelangen.

Meteorit Ihr seht die Trümmerteile schon aus der Ferne.

Map Hier schlägt der Meteorit ein. Die Gnade darüber heißt Ruinen eines Wegpunkts - Keller.

Beim Schatz von Nokron, den Ranni haben möchte, handelt es sich um die Fingertöterklinge. Sie befindet sich in einer Truhe im unteren Teil der Stadt, nach der Wald der Ahnen-Gnade.

Hier findet ihr den Schatz von Nokron. Hier findet ihr den Schatz von Nokron.

Schritt 5: Carianischer Lehrsaal

Bringt Ranni die Fingertöterklinge. (Vorsicht: Falls ihr Seluvis' Quest weiterverfolgen wollt, solltet ihr das vorher tun.) Sie gibt euch die Umgekehrte Carianische Statue, also das Item, das ihr benötigt um im Carianischen Lehrsaal weiterzukommen. Ihr könnt nun von dort aus zum Heiligen Turm von Liurnia gelangen und euch dort ein weiteres Schlüsselitem schnappen.

Carianischer Lehrsaal Stellt die Statue auf das Podest.

Map Hier befindet sich der Lehrsaal.

Schritt 6: Schneehexen-Set und mit winziger Ranni sprechen

Ihr könnt nun Rennas Turm, nördlich von Rannis Turm, betreten. Dort findet ihr Rannis Schneehexen-Montur und einen Teleporter, der euch zum Hauptarm der Ainsel bringt. Nahe bei der Gnade findet ihr eine Puppe, die Winzige Ranni. An der Gnade habt ihr im Menü die Möglichkeit, mit ihr zu sprechen. Tut das dreimal.

Schritt 7: Nokstella

Vom Hauptarm der Ainsel geht es weiter durch den Untergrund nach Nokstella. Am Ende des Gebiets, beim Wasserfallbecken von Nokstella nahe des Fäulnisssees, müsst ihr euch einem starken NPC-Phantom stellen. Tötet es und sprecht dann wieder mit Ranni. Sie gibt euch nun den Weggeworfenen Palastschlüssel.

Auf dieser Karte seht ihr das Wasserfallbecken (oben) und den Großen Kreuzgang (unten). Auf dieser Karte seht ihr das Wasserfallbecken (oben) und den Großen Kreuzgang (unten).

Schritt 8: Dunkelmondring

Mit dem Schlüssel könnt ihr die Truhe in der Bibliothek, der Boss-Arena von Rennala, in der Akademie von Raya Lucaria öffnen. Dort findet ihr den Dunkelmondring, den ihr später braucht, um weiterzukommen.

Schritt 9: Bosskampf

Reist nun wieder zum Fäulnissee und geht weiter bis zum Großen Kreuzgang. Dort findet ihr einen Sarg, der euch zu einem Geheimboss bringt. Habt ihr diesen zur Strecke gebracht, so könnt ihr durch einen neuen Ausgang gehen und kommt im südlichen Liurnia wieder heraus, an einer Stelle, die bisher nicht erreichbar war.

Schritt 10: Mondlichtaltar und Dunkelmondgroßschwert

Begebt euch in dem neu erreichten Bezirk in die Kathedrale von Manus Celes. Dort findet ihr neben einer Gnade auch ein Loch, in das ihr hineinspringen könnt. Unten befindet sich der Mondlichtaltar, ein Name, der Souls-Fans sicher hellhörig macht.

Map Hier seht ihr die Kathedrale (oben) und den Mondlichtaltar.

Dunkelmondgroßschwert Das ist das Schwert.

Ihr trefft dort auf Ranni und könnt ihr den Dunkelmondring anstecken, um eine relativ erstaunliche Szene zu erleben. Sie verschwindet danach und an ihrem Platz findet ihr das Dunkelmondgroßschwert, das eine Variation der berühmten Mondlichtschwerter aus den FromSoftware-Spielen ist.

Ende der Quest: Jetzt ist Rannis Questline beendet und ihr könnt nach dem letzten Boss ihr Ende auswählen, falls ihr das wollt.

Wie gefällt euch Rannis Questline und wie weit seid ihr mit ihr?

zu den Kommentaren (4)

Kommentare(4)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.