Fall Guys: Alle Minispiele & Tipps zum Sieg im Überblick

Fall Guys: Ultimate Knockout bietet 25 Spiele zum Launch. Wir stellen sie euch vor und zeigen euch, wie ihr in dem Battle Royale die Oberhand bekommt.

von Sebastian Zeitz,
04.08.2020 08:00 Uhr

Wir zeigen euch alle 25 Minispiele in Fall Guys und geben Tipps, wie ihr gewinnen könnt. Wir zeigen euch alle 25 Minispiele in Fall Guys und geben Tipps, wie ihr gewinnen könnt.

Fall Guys: Ultimate Knockout ist ein etwas anderes Battle Royale. Anstatt euch gegenseitig abzuschießen, müsst ihr wie in einer Game Show Minispiele absolvieren. Wir listen alle 25 Runden für euch auf und geben zudem Tipps, die ihr in den jeweiligen Spielen beachten solltet.

Hinweis zur Liste: Die einzelnen Minispiele sind nach den jeweiligen Oberkategorien sortiert. Wir werden diesen fortlaufend um Bilder, neue Minispiele und Tipps erweitern.

Rennen

Wie der Name vermuten lässt, sind die Rennen auf Geschwindigkeit aus. Ihr müsst das Ziel erreichen bevor eine bestimmte Anzahl an Spieler*innen den Kurs absolviert hat. Je nachdem, in welcher Runde ihr die Minispiele spielt, müsst ihr schneller sein, da weniger sich für das nächste Spiel qualifizieren können.

Ausweich-Manöver

Darum geht's: Um ins Ziel zu kommen, müsst ihr einen Berg hochlaufen. Das klingt zu einfach und nicht wirklich nach einem Hindernis-Rennen? Richtig, denn während ihr den Berg erklimmt, fällt Obst auf die Strecke, das euch bei einem Treffer den Weg herunterpurzeln lässt.

So könnt ihr gewinnen: Tatsächlich gibt es hier nur einen offensichtlichen Tipp. Stellt die Kamera so ein, dass ihr das fallende Obst auch sehen könnt und weicht dem dann im richtigen Moment aus. Wenn dann noch das Glück auf eurer Seite ist, werdet ihr euch für die nächste Runde qualifizieren können.

Der Kreisel

Darum geht's: In "Der Kreisel" sind viele der Hindernisse auf runden Scheiben mit einer sich drehenden Stange. Über diese Plattformen müsst ihr nach und nach hüpfen, um ins Ziel zu gelangen.

So könnt ihr gewinnen: Stellt euch bei den Plattformen immer so auf, dass ihr die drehende Stange von vorne seht, um besser abzuschätzen, wann ihr springen müsst. Zudem nehmt, falls schon mehrere im Ziel sind, am Ende nicht den riskanten mittleren, sondern einen der beiden äußeren Wege.

Die Wippen

Darum geht's: Wie der Name schon sagt, stehen nur Wippen im Fokus. Über diese müsst ihr entweder links oder rechts einen Weg nehmen und von einer zur nächsten springen. Da sehr viele es gleichzeitig probieren, kann es vorkommen, dass die Wippen zu schräg sind, um sicher darauf zu landen.

So könnt ihr gewinnen: Lasst euch Zeit beim Rennen. Wenn mal eine Wippe schon zu schräg sein sollte, wartet ab, bis sie sich wieder einigermaßen ausgependelt hat. Solltet ihr auf einer schräge Wippe landen, dann versucht nicht diese hinaufzuspringen, sondern lauft sie langsam hoch. So vermeidet ihr, dass ihr aus Versehen hinfallt und dann die Wippe herunterstolpert.

Hindernis-Rennen

Darum geht's: Das gesamte Rennen besteht aus Gefahren, die euch wegschleudern wollen. Sehr viel mehr als das passiert in diesem Minispiel auf dem Weg den Berg hoch nicht.

So könnt ihr gewinnen: Falls ihr das erste Hindernis nicht schafft oder zu schwer findet, dann könnt ihr einfach direkt den Weg unten nehmen und seid trotzdem schnell. Das einzige Hindernis auf dem Kurs, das euch wirklich eine Runde kosten kann, sind die Abrisskugeln. Hier solltet ihr vorsichtig zwischen ihnen hindurchgehen, da ihr sonst sehr viel Zeit verliert.

Schleimkraxler

Darum geht's: Schleimkraxler ist ein Hybrid aus Survival und Rennen. Denn ihr müsst einen Parcours auf mehreren Ebenen ablaufen, während eliminierender Schleim nach oben steigt. So gibt es viele verschiedene Hindernisse wie Laufbänder, Abrissbirnen und mehr.

So könnt ihr gewinnen: Schleimkraxler ist eines der schwierigsten Minispiele in Fall Guys. Normalerweise verzeiht das Spiel mehrere Fehler, aber hier kann es passieren, dass ihr schon bei einem Fehltritt fast ausscheidet. Auch wenn ihr den Druck des Schleims spürt, solltet ihr einfach einen kühlen Kopf bewahren, die Bewegungsabläufe der Hindernisse kurz studieren und dann im richtigen Moment los laufen. Seid nicht zu mutig, da ihr sonst schnell eliminiert werdet.

Schwindelnde Höhen

Darum geht's: Die einzelnen Hindernisse sind Plattformen mit runden Laufbändern, die sich in eine Richtung drehen. Ihr müsst von einer zur nächsten laufen. Danach steht ihr vor einem Berg, der Kugeln abschießt. Wenn ihr diesen ausweicht, kommt ihr wieder zu drehenden Plattformen und letztlich zu einer drehenden Pyramide, die ihr emporklettern müsst.

So könnt ihr gewinnen: Lauft bei den drehenden Laufbändern niemals entgegengesetzt der Richtung, sondern nehmt das Momentum mit. Beim Berg mit den Kugeln braucht ihr keine Angst vor ihnen zu haben. Haltet euch einfach an den Rändern, dann rutscht ihr, selbst wenn ihr getroffen werdet, nur ein bisschen herunter. Bevor ihr auf die Pyramide kommt solltet ihr beachten, dass sich dazwischen eine Lücke befindet. Ihr müsst also dringend einen Sprung machen, um auf dieser zu landen.

Torhunger

Darum geht's: Wie der Name schon sagt, wollen euch hier Tore fressen. Den Kurs lang erwarten euch mehrere Hindernisreihen, die immer wieder aus dem Boden kommen und danach in diesem versinken. Mit einem zeitlich gut platziertem Sprung könnt ihr über diese rüberkommen. Am Ende erwartet euch das gleiche Hindernis aber mit einer schleimigen Rutsche.

So könnt ihr gewinnen: Die Tore gehen immer nach dem gleichen Muster auf. Bei den ganz schnellen Toren solltet ihr immer die Mitte fokussieren, da diese sich immer wieder öffnen, während die äußeren nur bei jedem dritten bis vierten Mal. Ganz am Ende bei der Rutsche solltet ihr das Tor nehmen, das gerade hochfährt. Wenn es knapp werden sollte, könnt ihr aber auch gegen das Gefälle ansteuern und dann mit einem Hechtsprung am Ende das fehlende Momentum wieder reinholen.

Türen-Lauf

Darum geht's: Mehr Takeshi's Castle geht kaum, außer vielleicht mit einem Drachensee-Minispiel. In "Türen-Lauf" müsst ihr durch die Tore springen aber nur ein bis zwei pro Reihe lassen euch auch wirklich durch. Springt ihr gegen eine Wand, müsst ihr erst wieder umständlich aufstehen.

So könnt ihr gewinnen: Wenn ihr nicht unbedingt Erster werden wollt, dann bleibt einfach einige Schritte hinter den vordersten Läufern und wartet darauf, dass sie sich einen Weg durch die Tore bahnen. So könnt ihr dann einfach direkt hinterher laufen und einen der begehrten Qualifikations-Plätze erreichen.

Zehenspitzen

Darum geht's: Das Rennen besteht aus einer Fläche aus vielen Plattformen, wovon aber nur ein Teil begehbar ist. Sobald ihr den falschen Untergrund berührt, verschwindet dieser und ihr fallt in den Abgrund. Doch keine Sorge, denn ihr werdet wieder zum Anfang zurückgesetzt. So ist es immer Abwägungssache, ob ihr auf die anderen wartet, dass sie den Weg aufdecken oder ihr das Zepter in die Hand nehmt. Da sich meist nur wenige Leute bei dem Spiel qualifizieren können, müsst ihr bedacht den Weg wählen.

So könnt ihr gewinnen: Wenn ihr genau darauf achtet, dann seht ihr, dass die nicht echten Plattformen leicht wackeln. Zusätzlich braucht ihr keine Angst haben, am Anfang herunterzufallen. Sofern ihr nicht ganz am Ende in den Abgrund stürzt, habt ihr noch genug Zeit, den Weg erneut zu nehmen. Zudem könnt ihr andere durch Greifen auf eine der Plattformen schubsen, ohne selbst zu testen, ob sie echt ist oder nicht.

Team

In den Team-Spielen geht es stets darum, in einem Team gegen die anderen anzutreten. Jedes Minispiel hat dabei kooperatives Mechaniken im Vordergrund aber sind so simpel, dass es nicht negativ auffällt, wenn ihr nicht untereinander kommunizieren könnt.

Eier-Gerangel

Darum geht's: Ihr müsst in einem von drei Teams Eier in eure Ecke schmeißen. Dafür liegen in der Mitte der Arena ein Haufen normaler, die einen Punkt wert sind, und insgesamt drei goldene Eier, die jeweils fünf Punkte bringen. Diese könnt ihr festhalten und dann in eure Ecke tragen. Sobald alle Eier aus der Mitte genommen wurden, müsst ihr sie aus dem gegnerischen Bereich klauen. Nur die beiden Teams mit den meisten Eiern am Ende kommen weiter.

So könnt ihr gewinnen: Beim ersten Ansturm auf die Mitte solltet ihr euch nicht zu sehr auf die goldenen Eier konzentrieren. Sie sind zwar wertvoll aber die meisten gehen sofort auf sie, weshalb ihr die Zeit nutzen könnt, um mehr normale Eier zu bekommen. Nutzt beim gegnerischen Eierklau das Gefälle aus. Springt dafür einfach nur auf der ersten Stufe aus der Ecke hoch und schmeißt das Ei dann das Gefälle herunter. So spart ihr euch einen sehr schweren Sprung auf die zweite Stufe und trotzdem verlieren die Gegner Punkte.

Horter

Darum geht's: In einem von drei Teams müsst ihr überdimensionale Fußbälle auf eure Seite befördern. Nach Ablauf der Zeit fliegt das Team raus, das am wenigsten Bälle in seiner Farbe hat.

So könnt ihr gewinnen: Habt immer einen Blick darauf, wo sich eure Bälle gerade befinden. Sind sie im hinteren Bereich, ist es für Angreifer schwieriger, sie schnell wegzuschleudern. Wenn ihr in den Angriff geht, dann solltet ihr möglichst nahe Bälle fokussieren. So vermeidet ihr, über das halbe Spielfeld laufen zu müssen.

Reifenspringer

Darum geht's: Wieder einmal spielt ihr in einem von drei Teams und müsst durch Ringe springen. Diese schweben über die Arena und deren Positionen sind immer zufällig. Springt ihr durch einen durch, dann fliegt dieser wieder weg. Über das gesamte Spiel kommen immer wieder neue Ringe aufs Feld.

So könnt ihr gewinnen: Auch in diesem Spiel gibt es Gold-Ringe, die euch fünf Punkte bringen und die für den Sieg sehr wichtig sind. Um durch die Ringe zu springen, braucht ihr etwas Schwung, weshalb ihr euch immer in Bewegung befinden solltet. Manchmal hilft auch ein Hechtsprung, falls ihr zu früh gesprungen seid.

Rock 'n' Roll

Darum geht's: In einem von drei Teams müsst ihr einen Ball durch einen Kurs rollen. Dabei müssen unterschiedliche Hindernisse möglichst als Team zusammen umgangen werden. Die jeweiligen Teams sind im ersten Teil des Kurses erst einmal nur untereinander. Am Ende wartet ein Abhang, wo dann alle Teams zusammen sind und sich gegenseitig vom Sieg abhalten können.

So könnt ihr gewinnen: Da sich der Ball sehr leicht bewegen lässt, sollten ihn maximal zwei oder drei Teammitglieder rollen. Alle anderen können loslaufen und an dem Abhang warten, um die gegnerischen Bälle aufzuhalten.

Sturz-Ball

Darum geht's: Sturz-Ball ist die Fall Guys-Variante von Fußball. Zwei Teams treten an, um überdimensionale Fußbälle in die Tore zu schießen. Am Ende gewinnt das Team mit den meisten Punkten.

So könnt ihr gewinnen: Stellt sicher, dass immer mindestens ein Teammitglied weiter hinten im Tor steht, um im Notfall zu verteidigen. Zudem kommt in regelmäßigen Abständen anstelle eines normalen Fußballs ein American Football aufs Feld. Die Flugbahn des neuen Balls ist durch seine Form unvorhersehbar und sollte deshalb so schnell wie möglich auf die Seite der Gegner geschubst werden.

Team-Abschweifen

Darum geht's: Vier Teams kämpfen hier um 16 Schwänze. Diese haben manche sofort an und müssen von Anfang an ausweichen. Um sie von jemanden zu klauen, müsst ihr diesen mit R2 greifen.

So könnt ihr gewinnen: Hier kann es immer wieder zu kleineren Lags kommen. Es kann dadurch passieren, dass ihr den Schwanz verliert, obwohl der Gegner nicht in Greifreichweite war. Bleibt deshalb immer in der Nähe von anderen mit einem Schwanz. Ihr könnt euch nämlich untereinander nicht den Schwanz klauen und so haben Angreifer mehrere Ziele und ihr könnt einfacher ausweichen. Seht ihr zudem die Gegner ein Teammitglied verfolgen, dann versucht diese festzuhalten, damit sie ihn nicht greifen können.

Verhext

Darum geht's: In zwei Teams wird Fangen gespielt. Jedes Team hat einen, der direkt zu Beginn verhext wird und dann die Gegner fangen muss. Berührt er diese, sind sie ebenfalls verhext. Wer am Ende noch jemanden hat, der nicht verhext ist, gewinnt.

So könnt ihr gewinnen: Bei "Verhext" spielt vor allem Glück und ein gutes Team eine große Rolle. Irgendwann sind so viele gefangen, dass es schwierig ist, nicht von vielen überrumpelt zu werden. Zudem gibt es durch die frei drehbare Kamera auch keine Ecken, in denen man sich einfach verstecken kann.

Survival

In den Survival-Spielen geht es immer darum, dass eine bestimmte Anzahl an Fall Guys eliminiert werden müssen. Je länger die Spiele andauern, desto schwerer werden sie.

Block-Party

Darum geht's: Auf einer rechteckigen Fläche kommen von vorne Blöcke auf euch zugefahren, denen ihr durch Lücken oder Sprüngen ausweichen müsst. Dabei gibt es viele verschiedene Formen, die auftauchen können. Fallt ihr von der Fläche herunter, scheidet ihr aus.

So könnt ihr gewinnen: Haltet euch von anderen so gut es geht fern. Es gibt immer irgendjemanden, der andere festhält und so beide herunterfallen. Damit euch das nicht passiert, solltet ihr aufpassen, neben wem ihr steht. Ansonsten steht so weit wie möglich vorne, um genug Zeit zu haben, den Hindernissen auszuweichen, selbst wenn sie euch schon etwas wegschieben.

Rollfeld

Darum geht's: Ihr befindet euch auf einer sich drehenden Rolle, die in fünf Segmente aufgeteilt ist. Jedes davon dreht sich in eine andere Richtung und es gibt immer wieder Lücken, durch die ihr fallen könnt. Damit es schwerer wird, dreht sich die Rolle immer schneller.

So könnt ihr gewinnen: Die wichtigste Regel ist, dass ihr am besten vermeidet, über die Lücken zu springen. Wechselt einfach immer zwischen den gleichen zwei Segmenten hin und her. Vor allem der gelbe Teil in der Mitte hat zwei sehr lange Abschnitte, auf denen ihr mehrere Sekunden stehen könnt, ohne zu wechseln.

Sprung-Club

Darum geht's: Auf einer runden Fläche drehen sich zwei übereinander hängende Stangen mit unterschiedlicher Geschwindigkeit im Uhrzeigersinn. Ihr müsst über diese drüber springen und möglichst lange überleben.

So könnt ihr gewinnen: Sobald ihr seht, dass die Stangen direkt übereinander sein könnten, wenn sie bei euch sind, dann solltet ihr möglichst zu dieser hin oder von ihr weglaufen, damit ihr drüber springen könnt. Je nachdem wie lange das Spiel anhält werden die Hindernisse aber so schnell, dass ihr irgendwann nicht mehr davor weglaufen könnt. So ist auch hier einfach Glück nötig, damit das Minispiel schnell vorbei ist.

Jagd

Bei diesen Minispielen steht die Jagd auf andere Fall Guys auf dem Tagesplan.

Abschweifen

Darum geht's: Das normale Abschweifen funktioniert genauso wie im Team. Ihr müsst in einem Free-for-All bei Ablauf der Zeit einen der Schwänze tragen. Wie viele es davon gibt, ist abhängig von der Spieleranzahl.

So könnt ihr gewinnen: Auch wenn ihr nicht bei anderen Schutz suchen könnt, habt ihr wie beim Team-Abschweifen den Vorteil, das andere mit einem Schwanz euren nicht klauen können.

Logik

Die Logik-Spiele stellen nicht euer spielerisches Können, sondern euer Gehirnschmalz auf die Probe.

Perfektes Paar

Darum geht's: Wie der Name schon vermuten lässt, ist "Perfektes Paar" ein Memory-Spiel. Auf jeder Plattform ist ein zufälliges Obst abgebildet und ihr habt 10 Sekunden Zeit euch die Positionen. Damit es etwas schwieriger wird, wird in den zehn Sekunden immer abwechselnd nur ein Teil der Plattformen beleuchtet. Ist die Bedenkzeit vorbei, habt ihr noch drei Sekunden, um auf das richtige Obst zu springen. Schafft ihr es nicht, fallt ihr in den Schleim und seid eliminiert.

So könnt ihr gewinnen: Stellt euch so auf die Plattformen, dass ihr in der Nähe von jeder Frucht und mehreren Mitspieler*innen seid. Da sowieso meistens alle bei der Mehrheit stehen, könnt ihr so eure Chance erhöhen, in der Mitte der Plattform zu sein, um nicht von der Masse weggeschubst zu werden.

Finale

Die finalen Minispiele sind immer am Ende einer Show und treten meist ab Runde vier bis sechs auf. Hier kann es nur einen Gewinner geben und es wird solange gespielt, bis nur noch einer übrig ist.

Berg-Spitze

Darum geht's: Ihr müsst einen Berg hochlaufen, der durch Hindernisse gespickt ist, wie sie schon aus den anderen Rennen bekannt ist. Ganz am Ende befindet sich eine Krone, die sich bewegt. Sobald sie auf Augenhöhe ist, müsst ihr gegen sie springen und greifen. Nur wer es als erstes schafft, gewinnt die Runde und damit die gesamte Show.

So könnt ihr gewinnen: Da die Hindernisse immer gleich sind und es keinen Zufallseffekt gibt, könnt ihr immer den gleichen Weg gehen. Haltet euch am besten sehr weit links und lauft immer weiter. Wenn ihr schnell genug seid, könnt ihr so fast allen Gefahren aus dem Weg gehen. Vergesst am Ende nicht die Krone mit R2 zu greifen, da es sinnlos ist, in diese mit einem Hechtsprung reinzuspringen.

Riesen-Patzer

Darum geht's: Wie schon beim Team-Abschweifen und Abschweifen müsst ihr hier einen Schwanz behalten. Das Besondere ist aber, dass es nur einen Schwanz und somit auch nur einen Gewinner geben kann.

So könnt ihr gewinnen: Da es nur einen Schwanz gibt, sind alle hinter euch her. Die beste Chance habt ihr, wenn ihr kurz vor Ablauf der Zeit den Schwanz bekommt und so die Masse kurz führt, bevor sie euch wieder greifen können.

Sprung-Probe

Darum geht's: Wie schon bei Sprung-Klub müsst ihr zwei übereinander hängenden Stangen ausweichen und darüber springen. Nur dieses Mal fallen einzelne Elemente der runden Fläche in den Abgrund. Sobald sie wackeln müsst ihr sie schnell verlassen. Am Ende können nur zwei Plattformen übrig bleiben und dann geht es nur noch darum, Glück zu haben, dass die Stangen nicht direkt übereinander sind.

So könnt ihr gewinnen: Ihr solltet alle Tipps aus Sprung-Klub anwenden aber zusätzlich darauf achten, wenn die Plattformen fallen. Sehr viel an diesem Minispiel ist abseits davon Glück.

Weggehext

Darum geht's: Weggehext ist das einzige Minispiel, das nicht auf einem anderen basiert. Ihr müsst über Felder laufen, die verschwinden, wenn ihr sie berührt. Ihr startet auf einem Turm, der insgesamt acht Schichten dieser Plattformen hat. So fallen alle nach und nach langsam herunter und machen dabei immer weniger Felder für die, die noch weiter oben sind. Wer ganz unten herunterfällt, wird im Schleim eliminiert.

So könnt ihr gewinnen: Bei Weggehext gibt es viele verschiedene Strategien, die ihr nutzen könnt. Zum Beispiel kann es sich lohnen, erst einmal herunterzufallen und dann Lücken für die anderen zu machen, damit sie direkt durchfallen, während ihr gemütlich laufen könnt. Wenn ihr möglichst lange auf einer Ebene sein wollt, dann lauft nicht von einer Plattform zur nächsten, sondern springt. Dadurch spart ihr Zeit und seid trotzdem sicher vor einem Absturz. Seht ihr, dass ihr gleich herunterfallen werdet, dann schaut bereits nach unten, um nicht in die Gefahr zu laufen, mehrere Ebenen gleichzeitig zu fallen.

Fall Guys könnte das nächste große PS Plus-Märchen werden   14     5

Mehr zum Thema

Fall Guys könnte das nächste große PS Plus-Märchen werden

Kommen noch mehr Minispiele?

Das sind alle Minispiele in Fall Guys: Ultimate Knockout, die zum Launch des Spiels verfügbar sind. Die Entwickler haben bereits angekündigt, dass sie daran arbeiten, das Spiel kostenlos um neue Minispiele und Varianten der bisherigen Kurse anzubieten. In welchen Abständen das passiert, ist aber noch nicht bekannt.

Habt ihr Fall Guys schon gespielt? Welches Minispiel ist euer absoluter Favorit?

zu den Kommentaren (1)

Kommentare(1)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.