Adventskalender 2019

Fallout 76 - Mit Patch 12 könnt ihr mit euren coolsten Items richtig angeben

Bethesda hat die Pläne für das nächste Update Nr. 12 veröffentlicht. Ihr könnt bald eure Items im Camp präsentieren und solltet euch nicht mehr aus Versehen hinsetzen.

von Maximilian Franke,
09.08.2019 16:23 Uhr

Ihr könnt eure gesammelten Gegenstände in Fallout 76 bald schick im Camp präsentieren. Ihr könnt eure gesammelten Gegenstände in Fallout 76 bald schick im Camp präsentieren.

Obwohl Patch 11.5 noch nicht lange her ist, hat Bethesda bereits Pläne für den kommenden Patch 12 veröffentlicht. Vollständige Patch Notes gibt es erst zum Release, aber die Highlights kennen wir schon jetzt. Ihr könnt zum Beispiel bald eure wertvollsten Items euren Camp-Besuchern präsentieren und ein nerviges Sitz-Problem wird gelöst. (via Bethesda)

Ein bisschen Angeben darf sein

Das eigene C.A.M.P. ist in Fallout 76 eine sehr persönliche Angelegenheit. Umso besser, dass ihr mit dem nächsten Update eure liebsten und wertvollsten Items präsentieren könnt. Dafür bieten sich neue Schaukästen und Vitrinen an, die ihr kaufen könnt.

Möglich wird das mit Waffen, Magazinen, Wackelpuppen, Schrottschätzen und mehr. Ihr könnt die entsprechenden Gegenstände direkt aus eurer Lagerkiste auswählen, damit sie in der Vitrine erscheinen. Es bleibt gleichzeitig aber in eurer Lagerkiste und wird hier lediglich mit einer Markierung versehen.

Mit solchen Schaukästen könnt ihr bald euer zu Hause dekorieren. Mit solchen Schaukästen könnt ihr bald euer zu Hause dekorieren.

Endlich nicht mehr aus Versehen hinsetzen

Es wird auch eine Änderung am Baumenü geben und die könnte euch zukünftig viele Nerven sparen. Bisher konnte es leicht passieren, dass ihr euch beim Werkeln neben einem Stuhl oder Bett hinsetzt, bzw. hinlegt, ohne es zu wollen.

Das sollte mit Patch 12 nicht mehr so leicht passieren, denn ab dem Release-Tag müsst ihr die "Benutzen"-Taste für Möbel einige Sekunden gedrückt halten. Das gilt auch für Instrumente und das Nutzen von offenen Wasserquellen.

Charleston Capitol wird umgebaut & mehr

Bethesda kündigt außerdem an, das Gerichtsgebäude im Charleston Capitol umzugestalten. Das betrifft vor allem das Innere. So wird beispielsweise der Grundriss komplett überarbeitet, was der Story in der Quest "Schlüssel zur Vergangenheit" zu Gute kommen soll.

Zu guter Letzt erhöhen die Entwickler das Limit der tragbaren Kronkorken von 25.000 auf 30.000 Stück pro Charakter und der Battle Royale-Modus Nuclear Winter erfährt einige Balance-Anpassungen.

Patch 12 erscheint Ende August. Bethesda verspricht jedoch in der nächsten Woche nähere Infos dazu. Abseits der regelmäßigen Updates warten F76-Spieler auf den Start des ersten Raids Vault 94. Der Bunker soll am 20. August seine Tore öffnen. Im Herbst erscheint zudem die Wastelanders-Erweiterung, mit der richtige NPCs hinzugefügt werden.

Im Dev Diary zu Fallout 76 erklären die Entwickler den Battle-Royale-Modus 1:57 Im Dev Diary zu Fallout 76 erklären die Entwickler den Battle-Royale-Modus


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen