Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

FIFA 07 (Nachtest)

Die FIFA-Reihe startet endlich auch auf der 360 richtig durch. Aber ist die NextGen-Version wirklich vollwertig?

von Benjamin Blum,
09.11.2006 20:09 Uhr

Der Fußball-Wettstreit der nächsten Generation ist eröffnet: Sowohl Konami als auch Electronic Arts bringen in diesem Jahr Sportspiele um das runde Leder auf den Markt. Beide haben (leider im Negativen) etwas gemeinsam: Im Vergleich zu den Versionen für die »CurrentGen«-Systeme fehlen einige Inhalte: Während bei Pro Evo 6 zum Beispiel der Editor stark abgespeckt wurde, fehlt bei FIFA 07 ein Großteil der Ligen: Statt 27 Spielklassen wie auf PS2, Xbox und Cube findet ihr in der 360-Version nur die deutsche, englische, spanische, italienische, französische und die mexikanische Liga. Zusätzlich gibt es noch die wichtigsten Nationalmannschaften. Der Grund für diesen Missstand ist einfach: Laut EA war einfach nicht genug Zeit, um die neuen Spielermodelle und Trikots für alle 27 Spielklassen zu erstellen.

1 von 5

nächste Seite


zu den Kommentaren (0)

Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.