Final Fantasy 1-6 kommen für iOS und Android als Remaster, aber nicht für die Switch

Sämtliche Final Fantasy-Klassiker in 2D erhalten ein Remaster und werden nochmal neu veröffentlicht. Allerdings leider 'nur' für Android, iOS und den PC, nicht für die Nintendo Switch.

von David Molke,
14.06.2021 16:30 Uhr

Final Fantasy 6 erscheint zusammen mit den ersten fünf Final Fantasy-Teilen als sogenanntes Pixel-Remaster noch einmal neu für iOS, Android und den PC. Final Fantasy 6 erscheint zusammen mit den ersten fünf Final Fantasy-Teilen als sogenanntes Pixel-Remaster noch einmal neu für iOS, Android und den PC.

Die E3-Show von Square Enix hatte trotz allerhand Infos zu Guardians of the Galaxy auch für Final Fantasy-Fans jede Menge Neuigkeiten parat – obwohl Final Fantasy 16 mit Abwesenheit glänzte. Neben dem Origins-Spinoff Stranger of Paradise von Team Ninja, erwarten uns zum Beispiel auch Remaster der ersten sechs Final Fantasy-Teile. Die sollen als sogenanntes "Pixel Remaster" noch einmal neu erscheinen. Allerdings leider nur für PC, iOS und Andorid, nicht für PlayStation, Xbox oder Switch.

Final Fantasy 1 bis 6 erscheinen als "Pixel Remaster" für Mobile und PC

2D-Legenden kehren zurück: Die ersten sechs Teile von Final Fantasy haben den Grundstein der legendären Marke gelegt. Viele der ursprünglichen RPGs sind erst Jahre später außerhalb Japans erschienen und eine richtige Sammlung fehlt bis heute. Das ändert sich mit den Pixel-Remastern, welche die Spiele wohl auch ein wenig aufhübschen werden.

Link zum YouTube-Inhalt

Was genau sich ändert, steht aber leider noch nicht fest. Wir wissen nicht, wie genau die Remaster-Versionen aussehen, welche Verbesserungen uns erwarten oder in welcher Auflösung wir zum Beispiel spielen können. Auf der offiziellen Webseite steht auch nichts zum Preis, aber immerhin ein Hinweis darauf, dass die Spiele auch einzeln erscheinen sollen.

Wann kommt's? Einen genauen Termin verrät Square Enix leider ebenfalls noch nicht. Im Trailer hieß es lediglich, dass es "bald" soweit sein soll.

Die Remaster sind eine verpasste Chance

Reichlich merkwürdig wirkt an der Ankündigung, dass Final Fantasy bis FF6 aktuell nur für PC, iOS und Android kommen sollen. Von PlayStation, Xbox, vor allem aber von der Switch fehlt jede Spur. Dabei wäre gerade die Switch wohl die perfekte Plattform für ein Remaster der alten Final Fantasy-Spiele gewesen. Vor allem, weil Final Fantasy 1, 2 und 3 für den NES und FF4-FF6 für den SNES veröffentlicht wurden.

Auf der E3-Show von Square Enix wurde neben Guardians of the Galaxy und Stranger of Paradise: Final Fantasy Origin auch noch Life is Strange: True Colors, das Remaster des ersten Life is Strange und ein neuer Trailer zu Babylon's Fall gezeigt.

Habt ihr Bock auf die alten Final Fantasy-Spiele und welche Plattform wäre eure favorisierte Möglichkeit zum Spielen?

zu den Kommentaren (29)

Kommentare(29)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.