Final Fantasy 7 Remake: So besiegt ihr Leviathan & holt euch die Esper

In Final Fantasy 7 Remake könnt ihr gegen den optionalen Boss antreten und euch so seine Macht sichern. Denn danach steht er euch als Esper zur Seite.

von Hannes Rossow,
04.05.2020 10:25 Uhr

Leviathan ist nicht zu unterschätzen. Leviathan ist nicht zu unterschätzen.

In Final Fantasy 7 Remake für die PS4 könnt ihr in jeder Siedlung bei Chadley neue Materia kaufen und kleine Nebenmissionen absolvieren. Insgesamt benötigt ihr 14 erledigte Kampfberichte, nur dann dürft ihr gegen den Boss Leviathan antreten. Einmal bezwungen hilft euch der Koloss als Esper dafür in künftigen Kämpfen aus.

Leviathan: Wie bereite ich mich vor?

Kauft euch genügend Äther und Gesundheitstränke für den Kampf ein, da ihr beide Items unbedingt benötigen werdet. Vor allem ersteres sollte grundsätzlich ausreichend in eurer Tasche sein, um gegen jeden Boss bestehen zu können.

Startet den Bosskampf am besten in Kapitel 14, damit Cloud, Barret und Tifa im Team sind. Außerdem sollten eure Kämpfer im Idealfall bereits Level 35 erreicht haben, sonst wird der Kampf fast unmöglich.

Welche Waffen und Materia sind wichtig?

Waffen: Rüstet Cloud mit der Hartklinge, Barret mit dem Knallprotz und Tifa mit den Mithril-Klauen aus. Die Waffen eignen sich im Gefecht gegen Leviathan besonders gut. Viel wichtiger sind aber die Materia-Perlen.

Materia: Der Boss verlangt euch einen langen Kampf ab, daher sind "Heilen" und "Wiederbeleben" Pflicht – Auto-Vita ist kein Muss, schadet aber nicht. Rüstet zudem mindestens einen Gefährten mit einer Blitz-Materia aus und habt ebenfalls einen ATB-Boost dabei.

Die wichtigsten Esper: Als Beschwörungen rüstet ihr alle Chocobo-Begleiter aus, die ihr habt. Die hauen beim Boss besonders stark rein. Für den Rest sucht ihr euch die Materia aus, die eurem Spielstil zugutekommt. MP-Boost empfiehlt sich ebenfalls und auch Barriere bleibt nützlich.

Leviathan: Welche Strategie brauche ich?

Ab in den Nahkampf: Leviathan ist fast gegen alles resistent, bis auf Blitz-Magie und physische Attacken. Der eigentliche Kampf besteht aus zwei Phasen. Zunächst wartet Leviathan aufgerichtet und lockt euch durch diese Stellung in den Fernkampf. Ignoriert das aber und geht mit Tifa oder Cloud direkt an ihn heran.

Die Attacken des Leviathans treffen auf Distanz nämlich eure gesamte Gruppe, während im Nahkampf immer nur ein Mitglied einstecken muss. Außerdem startet so der Spezialangriff des Bosses nicht, der die Party mit nur einem Schlag fast komplett auslöschen kann.

Final Fantasy 7 Remake: Alle Tipps & Guides auf einen Blick   10     3

Mehr zum Thema

Final Fantasy 7 Remake: Alle Tipps & Guides auf einen Blick

Angreifen, Heilen, Wiederholen: Treibt also eure ATB-Leisten nach oben und behaltet immer welche für den Notfall über. Denn ihr werdet eure Truppe oft heilen müssen. Greift an, steckt Schaden ein, setzt Blitz-Magie ein und füllt eure Magiepunkte mit Äther wieder auf. Visiert dabei immer den Boss an und kümmert euch nicht um die Nebenziele.

In Phase 2 erhebt sich Leviathan in die Luft und fliegt umher. Der Boss sollte schon eine recht volle Schockleiste besitzen. Füllt sie mit Blitzattacken komplett und gebt dann dem Monster alles, was ihr habt.

Aktiviert eure Esper und greift kontinuierlich an. Es kann gut sein, dass Leviathan noch nicht besiegt ist und zurück zu Phase 1 wechselt. Wiederholt eure Taktik und der Boss ist besiegt.

Hattet ihr Probleme mit Leviathan?

zu den Kommentaren (1)

Kommentare(1)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen