Adventskalender 2019

Microsoft kündigt Final Fantasy 7-Remake versehentlich für Xbox One an

Final Fantasy 7 Remake erscheint am 3. März 2020 für PS4 - und etwa auch für Xbox One? Jetzt gibt es ein Statement von Publisher Square Enix.

von Linda Sprenger,
11.07.2019 12:18 Uhr

Microsoft kündigt Final Fantasy 7 Remake offenbar aus Versehen für Xbox One an. Microsoft kündigt Final Fantasy 7 Remake offenbar aus Versehen für Xbox One an.

Update (11.07.2019): Square Enix hat mittlerweile ein offizielles Statement zum gestrigen Vorfall abgegeben. Demnach gilt der Release-Termin am 3. März nur für die PS4-Version von Final Fantasy 7 Remake.

"Wie bereits angekündigt, wird Final Fantasy 7 Remake am 3. März 2020 für die Playstation 4 erscheinen. Wir haben keine Pläne für andere Plattformen."

Ursprüngliche Nachricht (10.07.2019): Während der E3 2019 bestätigte Square Enix den Release-Termin von Final Fantasy 7 Remake - jedoch nur für die PS4. Ausgerechnet Microsoft selbst hat nun aber (wohl aus Versehen) auf seinen Social Media-Kanälen gepostet, dass die Rollenspiel-Neuauflage außerdem für die Xbox One erscheint.

Erscheint Final Fantasy 7 Remake für Xbox One zeitgleich mit der PS4-Version?

Folgenden Eintrag veröffentlichte Xbox Deutschland auf Facebook: Dort heißt es, dass Final Fantasy 7 Remake am 3. März 2020 für Xbox One verfügbar sein wird.

Der Tweet wurde kurze Zeit später wieder gelöscht. Der Tweet wurde kurze Zeit später wieder gelöscht.

Mittlerweile ist dieser Eintrag aber wieder aus der Microsoft-Timeline verschwunden. Laut Microsoft handelt es sich hierbei um einen internen Fehler des Social Media-Teams, weshalb der Post wieder gelöscht wurde.

Das könnte durchaus bedeuten, dass die Xbox One-Version des RPGs bereits in trockenen Tüchern ist und durch Xbox Deutschland vorzeitig angekündigt wurde.

Also keine PS4-Zeitexklusivität? Offiziell wissen wir, dass am 3. März 2020 die PS4-Fassung von Final Fantasy 7 Remake aufschlägt. Da Square Enix bis dato über keine weiteren Plattformen für das RPG sprach, sind wir bislang von einer PS4-Zeitexklusivität ausgegangen.

Der Post von Microsoft legt nun aber nahe, dass PS4- und Xbox One-Version zeitgleich auf den Markt kommen könnten. Im ersten Trailer zu FF7 Remake aus dem Jahr 2015 hieß es noch, dass das Spiel zuerst für die PS4 erscheine. In vier Jahren kann sich dieser Plan durchaus geändert haben.

Unwahrscheinlich ist eine Xbox One-Fassung der Neuauflage ohnehin nicht: Der Satz "Final Fantasy 7 Remake erscheint zuerst für PS4" deutet weitere Plattformen an, und die letzten großen Ableger FF15 und FF13 sind ebenfalls auf Xbox One beziehungsweise Xbox 360 spielbar. Zudem wurde die Xbox One-Version von FF7 Remake bereits durch einen Online-Händler geleakt.

Wir haben Xbox Deutschland um ein Statement gebeten und updaten diesen Artikel, sobald wir eine Antwort erhalten.

Final Fantasy 7 Remake - Neuer Trailer zeigt Kämpfe, Tifa & Sephiroth 0 Final Fantasy 7 Remake - Neuer Trailer zeigt Kämpfe, Tifa & Sephiroth


Kommentare(85)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen