Adventskalender 2019

Fire Emblem: Three Houses - Diese Kämpfer braucht ihr unbedingt

Welche Schüler in Fire Emblem: Three Houses solltet ihr unbedingt rekrutieren? Wir zeigen euch die Kämpfer mit der besten Wachstumsrate.

von Ann-Kathrin Kuhls,
05.08.2019 17:07 Uhr

Kampfbereit: Diese Schüler stehen euch am effektivsten zur Seite. Kampfbereit: Diese Schüler stehen euch am effektivsten zur Seite.

In Fire Emblem: Three Houses übernehmen wir die Erziehung eines von drei Häusern, deren Schüler wir auf einen kommenden Krieg vorbereiten. Allerdings können wir neben unseren eigenen auch Schüler anderer Häuser davon überzeugen, sich uns anzuschließen. Welche sich dabei am besten für unser Team eignen, erklären wir euch hier.

Kleine Info vorweg: In diesem Artikel beschäftigen wir uns mit den Figuren, deren Wachstum am stärksten ist und wozu sie sich am besten ausbilden lassen. Wenn ihr wissen wollt, welche Art von Kämpfer eurem Haus fehlt, könnt ihr das in unserem Artikel über die Häuser in Fire Emblem: Three Houses nachlesen.

Was ist Wachstum?

In Fire Emblem entwickeln sich die Schüler weiter, wenn wir sie unterrichten. Aber sie sammeln ebenfalls Erfahrung auf dem Schlachtfeld. Steigt ihr Level, steigen ihre Werte ebenfalls. Insgesamt haben sie neun davon:

  • Gesundheit
  • Stärke
  • Magie
  • Geschicklichkeit
  • Geschwindigkeit
  • Glück
  • Verteidigung
  • Widerstand
  • Charme

Vielleicht ist euch dort aufgefallen, dass nicht alle Figuren bei jedem Level Up gleich viele Werte verbessern. Das liegt daran, dass jeder Schüler für jede Eigenschaft einen Wachstumswert hat. Der bestimmt die Wahrscheinlichkeit, dass ein Charakterwert sich verbessert. Bei einem Stärkewert von 50 gibt es eine 50-prozentige Wahrscheinlichkeit, dass sich die Stärke erhöht, bei 80 eine 80-prozentige und so weiter.

Fire Emblem: Three Houses - Gameplay-Trailer zeigt das Taktik-RPG in Aktion 2:10 Fire Emblem: Three Houses - Gameplay-Trailer zeigt das Taktik-RPG in Aktion

Was bringt mir Wachstum?

Die Schüler, die viele hohe Werte haben, entwickeln sich auch dementsprechend schneller weiter. Ihr solltet also nicht nur danach schauen, welche Art von Kämpfer ihr braucht, oder ob sie euch sympathisch sind.

Wenn ihr ein Optimierer seid, sind für euch genau diese Wachstumswerte wichtig. Deswegen haben wir euch im folgenden die Kämpfer mit den besten Werten für ihr Potenzial vorgestellt. Außerdem zeigen wir euch noch, was ihr tun müsst, um ihr Herz zu gewinnen. Informationen zum Rekrutieren im Allgemeinen findet ihr übrigens auch in unserem Tipps und Tricks-Artikel zu Three Houses.

Welche Schüler haben den höchsten Wachstum?

1. Felix

Felix ist besonders gut mit dem Schwert. Felix ist besonders gut mit dem Schwert.

Ges.

Stärke

Magie

Geschickl.

Geschw.

Glück

Verteid.

Widerst.

Charme

45

50

30

45

55

40

30

20

30

Felix aus dem Haus der blauen Löwen ist davon besessen, stärker zu werden. Er ist ein Schwertkämpfer, der sich problemlos zu einem Schwertmeister entwickeln lässt. Sein Talent für den Bogen würde ihn auch zu einem guten Assassinen machen.

Investiert ihr jedoch ein bisschen Einzelunterricht und erweckt Vernunft als sein verstecktes Talent, steht ihm die Klasse des Totenpriesters offen, einer Mischung aus Magie und Schwert. Als solcher hat er keine Probleme mit Magie- oder Schwertangriffen. Sein hoher Geschwindigkeitswert sorgt außerdem dafür, dass er zu denen gehört, die schon mit ein bisschen Training zweimal in einem Zug angreifen.

Sein Wappen, Fraldarius, sorgt dafür, dass er manchmal mehr Schaden verursacht, wenn er mit einer Waffe angreift. Das hilft ihm auf dem Schlachtfeld sehr.

Was braucht Felix? Damit ihr Felix rekrutieren könnt, braucht ihr gute Geschwindigkeits- und Schwertwerte. Beides solltet ihr in der Story sowieso bekommen.

2. Mercedes

Wenn jemand Mercedes im Kampf angreift, ruft sie entrüstet "hey!" Wenn jemand Mercedes im Kampf angreift, ruft sie entrüstet "hey!"

Ges.

Stärke

Magie

Geschickl.

Geschw.

Glück

Vert.

Widerst.

Charme

30

25

50

45

40

30

25

45

40

Mercedes ist ebenfalls Teil der blauen Löwen. allerdings ist sie nicht auf physische Konfrontation aus, ganz im Gegenteil: Tatsächlich ist sie mit einem Magiewert von 50 eine der stärksten Heilerinnen im Spiel, mit der größten Reichweite. Magieangriffe steckt sie locker weg und ihr größter Vorteil ist die Fähigkeit, sich selbst um den gleichen Wert zu heilen, wenn sie andere heilt.

Aufgrund ihrer Talente lässt sie sich wunderbar zu einem Bischof ausbilden (die übrigens auch keinen Feuerschaden auf Feuerfeldern nehmen). Gremory ist jedoch auch eine valide Option, gerade, wenn ihr ihr auch etwas Kampfmagie an die Hand geben wollt. Ihr Talent für den Bogen kann ihr außerdem helfen Feinde in die Mangel zu nehmen, denen Magie nicht so viel ausmacht.

Was braucht Mercedes? Wollt ihr Mercedes rekrutieren, braucht ihr starke Magie- und Bogenwerte.

3. Petra

Petra ist fest entschlossen, Fodlan und seine Kultur zu verstehen. Sie kommt nämlich aus dem fernen Brigid. Petra ist fest entschlossen, Fodlan und seine Kultur zu verstehen. Sie kommt nämlich aus dem fernen Brigid.

Ges.

Stärke

Magie

Geschickl.

Geschw.

Glück

Vert.

Widerst.

Charme

45

10

25

50

60

45

30

15

35

Petra von den schwarzen Adlern ist ebenfalls eine begnadete Schwertkämpferin, allerdings ohne Talent für Magie. Dafür ist sie mit einer Geschwindigkeit von 60 und einer Geschicklichkeit von 50 noch viel flinker auf den Beinen als Felix.

Diese Werte sorgen für eine sehr hohe Chance auf doppelte, sowie kritische Angriffe. Hat ihr Gegner weniger als 50 Prozent seiner Gesundheit, steigt ihre Kritische Trefferrate sogar nochmal um 20. Aufgrund ihrer Talente gibt sie eine gute Assassinin oder Wyvernritterin ab (wenn ihr mit ihr Fliegen trainiert).

Als Totenpriesterin ist sie nicht besonders erfolgreich, und auch ihr Widerstandswert ist unterirdisch. Passt also gerade am Anfang gut auf sie auf. Sie kann zwar gut ausweichen, wenn sie jedoch getroffen wird, kann es schnell eng werden.

Was braucht Petra? Wollt ihr Petra zu euch holen, trainiert Geschicklichkeit und Reiten.

4. Leonie

Leonie können wir guten Gewissens als Jeralt-Superfan bezeichnen. Leonie können wir guten Gewissens als Jeralt-Superfan bezeichnen.

Ges.

Stärke

Magie

Geschickl.

Geschw.

Glück

Vert.

Widerst.

Charme

40

40

20

55

60

40

40

15

40

Leonie aus dem Haus der goldenen Hirsche ist nicht nur eine glühende Bewunderin unseres Vater Jeralt, sondern auch sehr nützlich auf dem Schlachtfeld. Zwar hat sie keine geheimen Talente, dafür jedoch beeindruckende Geschwindigkeits- und Geschicklichkeitswerte, mit denen sie nicht nur eine hohe Chance auf Doppelattacken, sondern auch kritische Treffer hat.

Da sie, wie viele der Hirsche, keine Adelige ist, verfügt sie über kein Wappen. Dafür schlägt sie sich jedoch trotzdem sehr gut im Kampf.

Was braucht Leonie? Leonie mag euch, wenn ihr Stärke und Lanze trainiert.

5. Lysithea

Lysitheas Geschwindigkeit ist beeindruckend. Lysitheas Geschwindigkeit ist beeindruckend.

Ges.

Stärke

Magie

Geschickl.

Geschw.

Glück

Vert.

Widerst.

Charme

20

15

60

60

50

15

10

25

25

Auch Lysithea ist von den goldenen Hirschen, aber sie ist eher magisch angehaucht. Zwar hat sie einen grauenhaften Verteidigungswert, und gerade am Anfang müsst ihr deswegen wirklich auf sie aufpassen. Dafür entwickelt sie sich jedoch prächtig, weil sie dank ihrer Fähigkeit manchmal doppelte Erfahrungspunkte einstreicht.

Dank hohen Werten in Geschwindigkeit, Magie und Geschicklichkeit haut sie starke Zaubersprüche mit einer hohen Chance auf Doppelangriffe und kritische Treffer heraus, wenn sie die Runde überlebt. Außerdem nennt sie gleich zwei Wappen ihr eigen und hat ein verstecktes Talent für Schwerter.

Wie Felix gibt sie einen guten Totenpriester ab, allerdings könnte sie genau so gut zum Gremory ausgebildet werden.

Was braucht Lysithea? Lysithea ist von Magie und Glauben beeindruckt.

Welche Figuren haben die besten Fähigkeiten?

Und zuletzt haben wir noch ein kleines Extrabonbon für euch. Es gibt ein paar Schüler, die zwar keine beeindruckenden Werte haben, dafür jedoch tolle Fähigkeiten. Die könnten sich ebenfalls als praktisch für euer Haus erweisen.

Die drei Anführer der Häuser könnt ihr selbstverständlich nicht von ihren Häusern weglocken. Die drei Anführer der Häuser könnt ihr selbstverständlich nicht von ihren Häusern weglocken.

Schwarze Adler

  • Dorothea: Kann bis zu vier Einheiten pro Zug zu heilen
  • Lindhart: Kann sich selbst heilen, wenn er einen Zug wartet
  • Nicht rekrutierbar: Edelgard, Hubert

Blaue Löwen

  • Ashe: Kann lernen, Schlösser zu knacken und spart so Inventarplätze
  • Ingrid: Ist einfach eine perfekte Pegasusritterin
  • Nicht rekrutierbar: Dimitri, Dedue

Goldene Hirsche

  • Hilda: Teilt +3 Schaden aus, wenn sie neben einer männlichen Einheit steht
  • Leonie: Teilt +2 Schaden aus und erleidet -2, wenn sie neben einer männlichen Einheit steht
  • Nicht rekrutierbar: Claude

Alle Werte sowie besonderen Fähigkeiten der Schüler erfahrt ihr, wenn ihr euch im Kloster für ein Haus entscheiden müsst. Schaut euch die Einheiten sorgfältig an und wählt dann diejenigen, bei denen euch die meisten Fähigkeiten ansprechen. Den Rest könnt ihr ja dazuholen.

Außerdem lohnt sich ein Blick auf das Lehrpersonal. Denn auch dort schlummern einige unentdeckte Talente.

Welche Schüler braucht ihr unbedingt im Team?

Fire Emblem: Three Houses - Dicker Gameplay-Trailer zeigt Story im Harry Potter-Stil 5:17 Fire Emblem: Three Houses - Dicker Gameplay-Trailer zeigt Story im Harry Potter-Stil


Kommentare(14)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen