Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Seite 2: Forza Horizon 4 im Test - Auch Vier gewinnt

Tobt euch aus

Auch ansonsten ist Forza Horizon 4 wieder ein Spiel der nahezu unbegrenzten (Entfaltungs-) Möglichkeiten, denn natürlich sind auch wieder ein Foto-Modus, ein extrem detaillierter Lackeditor, optisches Tuning und Setup-Möglichkeiten für jede Karosse an Bord. Wie beim Motorsport-Bruder lassen sich auf Wunsch vor jedem Rennen Parameter wie die Übersetzung oder den Radsturz anpassen, aber das passt wie schon in den Vorgängern nicht so wirklich zur lockereren Tonalität der Forza Horizon-Spiele.

Genauso wenig übrigens wie das mühselige Freischalten der einzelnen Auto-Perks. Dauerhafte Boni wie Multiplikatoren für bestimmte Aktionen wie knappes Überholen gibt es nämlich nun nicht mehr übergreifend, sondern für jedes (!) einzelne der über 450 Autos. Das macht die eigenen Favoriten-Vehikel zwar noch interessanter, fühlt sich gleichzeitig aber auch ein wenig nach künstlicher Spielzeitstreckung an. Glücklicherweise gilt aber auch hier: alles kann, nichts muss.

Viel zu tun: Jedes Symbol auf der Karte steht für ein Rennen oder eine andere Herausforderung/Aufgabe. Langweilig wird’s euch also so schnell nicht. Viel zu tun: Jedes Symbol auf der Karte steht für ein Rennen oder eine andere Herausforderung/Aufgabe. Langweilig wird’s euch also so schnell nicht.

Die Anpassungsmöglichkeiten des Schwierigkeitsgrades sind wie gewohnt üppig, Anfänger schalten beispielsweise Traktionskontrolle oder Ideallinie zu, Profis deaktivieren dagegen sämtliche Hilfe und schrauben an der Gegner-KI. Auch Horizon 4 setzt auf das Drivatar-System, das echte Spieler und deren Fahrverhalten imitiert.

Das klappt gut, im Test fiel uns allerdings auf, dass die Schwierigkeit bis einschließlich der Stufe "überdurchschnittlich" zu leicht war. Im späteren Spielverlauf gab es dann komischerweise aber einzelne Ausreißer, in denen es unmöglich war, einen einzelnen vorausgeeilten Kontrahenten einzuholen. Hier ist das System nicht hundertprozentig austariert, das KI-System gehört aber trotzdem immer noch zum Besten, was es derzeit in der Rennspiellandschaft gibt.

Ein Festival, das niemals endet

Forza Horizon 4 hat keinen Onlinezwang und ist problemlos auch offline spielbar, von seiner ganzen Struktur aber dennoch deutlich auf Multiplayer ausgelegt. Aktiviert ihr per Knopfdruck im Menü den Punkt "Horizon Life", wechselt das Spiel nahtlos in den Online-Modus, in dem bis zu 72 andere Spieler die Karte bevölkern.

Rennen könnt ihr hier dann auch in der Gruppe absolvieren, zusammen auf die Suche nach Scheunenfunden gehen oder euch in Partyspielen kabbeln, in denen ihr zum Beispiel als Infizierter andere Autos "anstecken" müsst. Außerdem starten regelmäßig Forzathon-Herausforderungen, für die ihr bestimmte Punkte bekommt, die ihr dann wiederum in neue Items oder Autos investiert.

In jeder Jahreszeit erwarten euch spezielle Events wie dieses Rennen, in denen alle Teilnehmer im James Bond-Auto Aston Martin DB5 an den Start gehen. In jeder Jahreszeit erwarten euch spezielle Events wie dieses Rennen, in denen alle Teilnehmer im James Bond-Auto Aston Martin DB5 an den Start gehen.

Neu hinzugekommen sind die "Team-Abenteuer" in denen ihr euch mit fünf anderen Fahrern zusammenschließt und dann in speziellen Rennen oder Meisterschaften gegen andere Teams antretet. Auch wenn zum Zeitpunkt unseres Tests die Server noch vergleichsweise leer waren, liefen unsere ersten Online-Ausflüge absolut problemlos und haben bereits das enorme Potenzial des Spiels angedeutet.

Denn durch die Jahreszeiten-Mechanik mit jeweils einzigartigen Events plant Playground auch die Einführung komplett neuer Features wie einem Streckeneditor, in dem ihr eigene Pisten mit Checkpoints absteckt. Fakt ist also: Wer nur offline spielt, verpasst einen Großteil des Horizon 4-Spaßes.

Optischer Angeber-Titel

Fest steht für uns ebenfalls: Forza Horizon 4 ist das hübscheste Rennspiel der Reihe, vielleicht sogar das derzeit hübscheste Rennspiel überhaupt. Egal ob Lichteffekte, Reflektionen, detaillierten Automodelle, Regeneffekte oder die schiere Anmutung der Spielwelt: Alles schreit aus vollem Halse "Next-Gen!", macht jeden einzelnen Sonnenuntergang im virtuellen Großbritannien zum optischen Erlebnis und Forza Horizon 4 damit zum idealen Angeber-Spiel für jeden frischgebackenen 4K-HDR-TV-Besitzer.

Mein Porsche, mein Haus. Neben Autos könnt ihr eure Credits auch in Häuser stecken, die dienen dann als kleine Hubs und Schnellreisepunkte auf der Karte. Mein Porsche, mein Haus. Neben Autos könnt ihr eure Credits auch in Häuser stecken, die dienen dann als kleine Hubs und Schnellreisepunkte auf der Karte.

Voraussetzung dafür ist natürlich der Besitz einer Xbox One X, hier habt ihr die Wahl zwischen einem Qualitätsmodus (hübschere Grafik mit mehr Details in 4K, 30 fps) und einer Performance-Variante (etwas reduziertere Grafikqualität, 60 fps). Und auch wenn ich eigentlich stets sage "Bei Rennspielen gehen Frames über alles", habe ich die Qualitäts-Variante während des Tests zu meinem Liebling erkoren. Zum einen, weil die Optik wirklich merkbar detaillierter und besser ist und zum anderen, weil sich die 30 fps meist anfühlen wie 60.

Auf der akustischen Seite gibt es ebenfalls nichts zu beanstanden. Die sechs Radiostationen haben vermutlich für jeden Musikgeschmack etwas im Programm, die sehr gut deutsch vertonten Moderatoren und DJs nehmen zudem Bezug auf eure aktuellen Fortschritte und Events, das steigert die Atmosphäre.

Und auch die Motorengeräusche sind über jeden Zweifel erhaben kommen mit Wucht und Schmackes aus den Boxen. Mir fehlen lediglich die genialen Fähigkeiten-Lieder des Vorgängers. Wurden die gespielt, sackte man die doppelte Punktzahl für Tricks und Manöver ein.

Forza Horizon 4 - Beide Modi der Xbox One X gegen Xbox One im Grafikvergleich 2:37 Forza Horizon 4 - Beide Modi der Xbox One X gegen Xbox One im Grafikvergleich

2 von 4

nächste Seite


zu den Kommentaren (49)

Kommentare(49)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen