Die vielleicht beste Methode eure alten Game Boy-Spiele aufzubewahren

In einem TikTok-Video zeigt eine passionierte Sammlerin von Game Boy-Spielen, wie ihr die Spiele in einfachen Kassettenhüllen aufbewahren könnt. Allerdings braucht ihr dafür etwas Bastelgeschick.

von Jasmin Beverungen,
27.02.2022 09:00 Uhr

Eine kreativer User zeigt uns, wie die Spiele des Game Boys ganz praktisch aufbewahrt werden können. Ein echter Hingucker. Eine kreativer User zeigt uns, wie die Spiele des Game Boys ganz praktisch aufbewahrt werden können. Ein echter Hingucker.

Der Game Boy war für viele von uns ein wichtiger Bestandteil der Kindheit oder Jugend. Deshalb ist es nicht verwunderlich, dass viele von uns zuhause noch die alten Spiele herumfliegen haben, sei es in den Originalverpackungen oder als Sammelsurium in einem Karton.

Auf Twitter zeigt RealJezebelley nun ein TikTok-Video, in dem zu sehen ist, wie die Game Boy-Spiele auch noch aufbewahrt werden können. Allerdings bedarf es hierbei ein wenig kreative Arbeit, um die Spiele so hübsch aufzureihen, wie sie im Video zu sehen sind.

Kassettenhüllen als Verpackung für Game Boy-Spiele

Was ist in dem Video zu sehen? Das Video zeigt eine Anleitung, um Game Boy-Spiele hübsch zu drapieren. Dafür benötigt es eine faltbare Hülle vom jeweiligen Game Boy-Spiel, die in eine leere Kassettenhülle geschoben wird.

Dabei handelt es sich allerdings nicht um die originalen Verpackungen, sondern um selbst designte Hüllen. Es bedarf also ein wenig Kreativität, um die Kassetten zu füllen, doch so werden immerhin die originalen Verpackungen nicht zerschnitten.

Dem Videoersteller haben es wohl vor allem die Pokémon-Spiele angetan:

Damit das Spiel in der Kassettenhülle nicht umherfliegt, braucht es außerdem noch ein Gestell, um das Game Boy-Spiel zu fixieren. Diese Hüllen lassen sich beispielsweise im 3D-Drucker herstellen, ein User hat sogar eine passende Datei für den 3D-Drucker in die Kommentare gepostet.

Das Game Boy-Spiel wird dann in die Halterung gelegt, in die Kassettenhülle geschoben und kann dann platzsparend aufgereiht werden. Am Ende des Videos ist zu sehen, wie mehrere Pokémon-Spiele und noch weitere Game Boy-Titel von zwei aufgeklappten Game Boy SPs eingerahmt werden.

Außerdem wurden noch Figuren von Lugia und Ho-Oh sowie die Pokémon-Editionen Heartgold und Kristall aufgestellt, um ein wenig was für’s Auge zu bieten. Auf diese Weise können unsere Game Boy-Spiele nicht nur schön aufgereiht, sondern auch platzsparend verstaut werden.

Weitere News aus der Welt der Pokémon findet ihr auf GamePro:

Community ist zwiegespalten

Die Meinungen in der Kommentarspalte gehen auseinander. Der Großteil der User findet die Methode richtig cool, um ihre alten Game Boy-Spiele aufzubewahren. Doch viele sind ein wenig skeptisch gegenüber der Aufbewahrungsmethode.

Ein User fragt sich beispielsweise, wie die alten Verpackungen dann aufbewahrt werden sollen:

Das einzige Problem ist, was macht man eigentlich mit den Originalkartons? Ich schätze, man kann sie mit den Handbüchern zusammenfalten, aber sie nehmen trotzdem eine Menge Platz weg.

Deshalb bevorzugen einige User, die Game Boy-Spiele entweder in ihrer Original-Verpackung oder gesammelt und lose in einem großen Karton aufzubewahren.

Wie bewahrt ihr eure alten Game Boy-Spiele auf? Habt ihr noch die originalen Kartons?

zu den Kommentaren (5)

Kommentare(5)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.