Pokémon Arceus und Diamant/Perl könnten bald HOME-Support bekommen

Sowohl Pokémon-Legenden Arceus als auch die DS-Remakes Diamant/Perl könnten Pokémon HOME-Support bekommen. Das würde einfache Transfers von Pokémon ermöglichen.

von David Molke,
23.02.2022 16:48 Uhr

Pokémon HOME verbindet eure einzelnen Pokémon-Spiele, so dass ihr (unter bestimmten Voraussetzungen) die Pokémon von einem ins andere Spiel übertragen könnt. Pokémon HOME verbindet eure einzelnen Pokémon-Spiele, so dass ihr (unter bestimmten Voraussetzungen) die Pokémon von einem ins andere Spiel übertragen könnt.

Sowohl Pokémon-Legenden: Arceus als auch Pokémon: Strahlender Diamant und Leuchtende Perle müssen momentan noch auf eine Unterstützung von Pokémon HOME verzichten. Aber das dürfte sich bald ändern: Jetzt sind neue Hinweise darauf aufgetaucht, die eine deutliche Sprache sprechen.

Dataminer finden Hinweise auf baldigen Pokémon HOME-Support

Darum geht's: Die neuesten Pokémon-Spiele sind noch nicht mit Pokémon HOME kompatibel. Dabei handelt es sich um eine plattformübergreifende Schnittstelle, die euch Pokémon von einem Spiel ins andere übertragen lässt. Dass der Support auch für Pokémon-Legenden Arceus und die Diamant/Perl-Remakes noch 2022 kommt, stand bereits fest, nur wann genau ist die Frage.

Mehr zu Pokémon HOME erfahrt ihr hier:

Alle Preise, Boni +amp; Funktionen des Service   39     0

Pokémon Home

Alle Preise, Boni & Funktionen des Service

Neue Hinweise: Nach einem ganz frischen Update für die Nintendo Switch-Remakes Pokémon Strahlender Diamant und Leuchtende Perle wurden nun neue Textzeilen in den Tiefen des Spielcodes entdeckt, die dort vorher nicht waren. Sie deuten stark darauf hin, dass Pokémon HOME-Unterstützung in naher Zukunft kommen dürfte:

  • Pokémon-Legenden: Arceus taucht jetzt als Ursprungs-Zeichen auf, das anzeigt, dass Pokémon aus diesem Spiel stammen.
  • Außerdem gibt es einen Zeitreise-Award, der jetzt auch mit einem Bild vervollständigt wurde.

Da beide Details in Pokémon Strahlender Diamant und Leuchtende Perle entdeckt wurden, besteht wohl auch hier eine Verbindung und das Ganze deutet stark auf HOME hin.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Twitter angezeigt werden.

Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter-Inhalt

Wie seriös ist das? Dass Pokémon HOME bald auch Unterstützung für Diamant/Perl und Pokémon-Legenden: Arceus bietet, ist sicher. Dementsprechend passen diese Funde auch und deuten an, dass es nicht mehr lange dauert. An welchem Termin der Support kommt, lässt sich damit aber auch nicht sagen. Aber wenn wir wetten müssten, würden wir unser Geld wohl darauf setzen, dass zumindest eine Ankündigung am Pokémon Day 2022 erfolgt, also am 27. Februar.

Mehr rund ums Thema Pokémon:

Freut euch nicht zu früh! Denkt daran, dass es sich hierbei lediglich um Funde von Dataminern handelt. Das muss nicht bedeuten, dass wir es hier wirklich mit zukünftigen Features zu tun haben. Nintendo könnte seine Pläne zudem jederzeit umwerfen.

Wartet ihr auch schon sehnsüchtig auf die Pokémon HOME-Unterstützung?

zu den Kommentaren (0)

Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.