Der Game Pass verliert schon bald das beste Spiel 2020 und ihr solltet es unbedingt noch spielen

Mit Hades verlässt eines der besten Roguelites der letzten Jahre bald den Abo-Service der Xbox. Gerade noch genug Zeit, um es nachzuholen.

Hades fliegt schon bald aus dem Game Pass und ihr solltet die Gelegenheit noch nutzen, es auszuprobieren. Hades fliegt schon bald aus dem Game Pass und ihr solltet die Gelegenheit noch nutzen, es auszuprobieren.

Wie jeden Monat kommen auch im August neue Spiele in den Game Pass, aber wie jeden Monat verlassen auch einige Titel den Abo-Service wieder. Diesmal ist mit Hades ein Spiel dabei, das nicht nur zahlreiche Game of the Year-Awards absahnen, sondern das mich auch komplett im Alleingang von einem Genre überzeugen konnte, dass ich bis dato eher gemieden habe: Roguelites.

  • Wann verlässt Hades den Game Pass? Das Spiel ist bis zum 31. August 2022 verfügbar

Darum solltet ihr euch Hades anschauen

Hades kommt im Herbst aus dem Early Access + erscheint auch für Switch 1:32 Hades kommt im Herbst aus dem Early Access & erscheint auch für Switch

  • Genre: Roguelite
  • Plattformen: PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X/S, Nintendo Switch

Darum geht's: In Hades schlüpfen wir in die Rolle des Gottes Zagreus und versuchen aus der Unterwelt zu entkommen, indem wir deren Herrscher Hades besiegen - der gleichzeitig auch unser Vater ist. In bester Roguelike-Manier schnetzeln wir uns mit verschiedenen Waffen durch prozedual generierte Dungeon-Räume und besiegen Bosse. Dabei gehört auch der Tod ganz selbstverständlich zum Genre dazu, werden wir niedergestreckt, müssen wir unseren Weg durch die Ebenen der Unterwelt von vorne beginnen.

Allerdings schafft Hades es dabei, nie frustrierend zu werden. Nicht nur ist jeder Durchlauf durch unsere gewählten Waffen und "Boons" genannten Boni abwechslungsreich, selbst wenn wir sterben kommen wir in der Story voran.

Warum ihr Hades definitiv eine Chance geben solltet, lest ihr auch im GamePro-Test:

Hades im Test - Ein höllisch gutes Action-Highlight   49     7

Mehr zum Thema

Hades im Test - Ein höllisch gutes Action-Highlight

Die neuen Spiele und Abgänge im Game Pass

Neben Hades gibt es auch noch einige weitere großartige Titel, die den Game Pass im August verlassen, darunter etwa What Remains of Edith Finch oder Spiritfarer. Welche Spiele noch gehen und welche neu in den Service kommen, findet ihr in unserem Übersichtsartikel zum Game Pass im August.

Eleen Reinke
Eleen Reinke

Roguelikes und Roguelites waren eigentlich nie so meins, dafür fand ich es einfach immer zu frustrierend, wenn mein gesamter Fortschritt in einem Run durch einen dummen Fehler oder Pech zunichte gemacht wurde. Bei Hades war das allerdings nie so.

Zwar sorgt auch hier der Bildschirmtod kurz für Frust, aber irgendwie habe ich mich gleichzeitig auch immer ein bisschen darauf gefreut. Immerhin hieß es, dass ich meine Beziehung mit vielen der großartigen Charaktere wieder vorantreiben kann. Dazu kommt noch ein spaßiges und abwechslungsreiches Gameplay und nicht zuletzt ein großartiger Soundtrack. Egal, ob ihr nun Roguelite-Muffel oder Expert*innen seid: Ich kann das Spiel wirklich nur empfehlen.

Habt ihr Hades schon ausprobiert oder wollt es noch nachholen?

zu den Kommentaren (11)

Kommentare(11)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.