gamescom 2021: Von Halo bis koreanischen Pokémon - Das sind unsere Highlights

Die digitale gamescom 2021 ist vorbei und wir blicken zurück, um die Highlights der GamePro-Redaktion zu küren.

von Redaktion GamePro,
28.08.2021 11:42 Uhr

Das sind die gamescom-Highlights der GamePro-Redaktion. Das sind die gamescom-Highlights der GamePro-Redaktion.

Die gamescom 2021 fand dieses Jahr bedingt durch die Pandemie erneut in einer digitalen Form statt. Das hat aber die Branche nicht davon abgehalten, wieder einmal den Messezeitraum mit neuen Trailern, Ankündigungen und mehr zu füllen.

Doch welches Spiel hat uns am meisten überzeugt und welche Enthüllung hat uns direkt dazu gebracht, auf "Kaufen" zu drücken. Das teilt euch die gesamte GamePro-Redaktion im Folgenden mit.

Dennis' Highlight war die Rückkehr der Saints

Saints Row - Erster Trailer zeigt das Reboot für Konsolen und PC 3:32 Saints Row - Erster Trailer zeigt das Reboot für Konsolen und PC

Dennis Michel: Zwar bin ich abseits der ersten Teile kein großer Fan der GTA-Reihe, Saints Row 3 und 4 haben mir jedoch im vergangenen Jahrzehnt enorm viel Spaß gemacht. Umso mehr hat es mich gefreut, dass die abgedrehte Reihe bereits Anfang 2022 in einem Reboot zurückkommt. Dass Volition nach der komplett überzogenen Action aus Gat out of Hell die Regler wieder ein wenig nach unten fahren, ist die richtige Entscheidung. Denn, das sollte auch klar sein, das Chaos und das spaßige Gameplay werden dadurch Stand jetzt nicht verschwinden. Nur, wie hätten sie den Abstecher in die Hölle toppen sollen?

Richtig gut gefallen hat mir der neue Spielplatz Santo Ileso, der laut Entwickler der bislang größte und abwechslungsreichste der Reihe wird. Hier sollen wir das neue Saints-Imperium auch mit neuen Gebäuden Stück für Stück aufbauen und das klingt zumindest auf dem Papier cool. Leider hat man von dem Feature bislang noch nicht viel gesehen. Wollt ihr noch mehr über den Neustart wissen, schaut gerne mal hier rein:

Saints Row kehrt zurück zu den Wurzeln: Alle Infos zum Reboot   16     4

Mehr zum Thema

Saints Row kehrt zurück zu den Wurzeln: Alle Infos zum Reboot

Tobi hat selten eine schönere Special-Konsole als die von Halo Infinite gesehen

Xbox Series X - Trailer zeigt euch die Konsole im neuen Halo-Design 1:18 Xbox Series X - Trailer zeigt euch die Konsole im neuen Halo-Design

Tobias Veltin: Eigentlich bin ich jemand, der bei besonderen Editionen von Konsolen zwar anerkennend nickt, aber weit davon entfernt ist, mir sie selbst zu kaufen. Bei der Halo Infinite-Xbox Series X, die während der Opening Night Live angekündigt wurde, klinkte mein Verstand allerdings komplett aus und ich wusste: Das Ding muss ich unbedingt haben. Ich meine, ist dieses Design nicht wunderschön? Schwarzer Sternenhimmel, Mjolnir-Anzug-Elemente und das blaue Cortana-Schimmern in der Lüftungsöffnung? Optisch ist die Special Edition wie aus einem Guss.

Glücklicherweise war ich schnell genug und konnte gleich im Anschluss an die Ankündigung eine Konsole ergattern. Und natürlich musste der Master Chief Elite-Controller ebenfalls in den Einkaufskorb wandern. Dafür geht jetzt viel Geld drauf, na klar, aber ich bin mir sicher, dass ich dafür mit meinen persönlichen gamescom-Highlights in diesem Jahr lange Freude haben werde.

Annika kann es kaum erwarten in CoD den Nazis die Hölle heiß zu machen

Call of Duty Vanguard zeigt 9 Minuten Gameplay aus der Kampagne 9:42 Call of Duty Vanguard zeigt 9 Minuten Gameplay aus der Kampagne

Annika Bavendiek: Manchmal bemerkt man seine Sehnsüchte erst, wenn man das Objekt der Begierde plötzlich vor die Nase gesetzt bekommt. So war es auf der gamescom 2021 bei mir mit Call of Duty Vanguard - oder genauer gesagt mit der Kampagne des 2. Weltkrieg-Shooters. Mal davon abgesehen, dass mich dieses Jahr auf der digitalen Messe recht wenig vom Hocker gerissen hat, bekam ich unerwartet große Lust auf den Vanguard-Singleplayer, als ich auf der Opening Night Live den Trailer dazu sah.

Ich hatte zwar bereits in der Vergangenheit immer wieder Spaß mit CoD-Kampagnen, aber selten haben sie mich vorab so gereizt. Das liegt vermutlich daran, dass ich lange keinen 2. Weltkrieg mehr als Setting hatte. Außerdem verspricht das gezeigte Gameplay rund um die russische Scharfschützin Polina, die sich durch Stalingrad kämpft, eine Inszenierung, die mir den Boden unter den Füßen wegzieht. Und das wortwörtlich, immerhin beinhaltet der Trailer bereits solch intensive Szenen. Das dürfte im November dann meinen stärker entflammten Hunger nach kinoreifer, wenn auch kurzweiliger Ego-Shooter-Action stillen.

Hannes hat sein Herz an DokeV verloren

DokeV-Trailer zeigt das 'koreanische Pokémon' in Action 3:52 DokeV-Trailer zeigt das 'koreanische Pokémon' in Action

Hannes Rossow: Wenn es ein Spiel auf der diesjährigen gamescom gab, das mich komplett unvorbereitet erwischt hat, dann war das DokeV. Ein Pokémon-artiges Action-RPG, in dem ich auf einem Raketen-Skateboard und einem Jetski durch (wirklich hübsche) koreanische Kleinstädte düsen darf? Ich wusste nicht, dass mir exakt sowas noch gefehlt hat. Ja, noch fällt es schwer, das genaue Konzept von DokeV zu greifen und ein Gefühl für das Spiel zu bekommen. Aber interessiert bin ich auf jeden Fall.

Dass hinter dem Spiel die Entwickler*innen von Pearl Abyss stecken, macht mir zudem Hoffnung. Auch wenn ich das MMO Black Desert nie aktiv gespielt habe, fiel mir das RPG auf jedenfall durch die hohe Produktionsqualität auf. Und ich hoffe, dass DokeV davon profitieren kann. Auch deswegen, weil man sich offenbar dazu entschieden hat, bei DokeV auf einen MMO-Ansatz zu verzichten. Ein guter Ansatz, finde ich!

Jetzt seid ihr an der Reihe: Welches Spiel oder welche Ankündigung ist für euch im Rahmen der gamescom das große Highlight gewesen?

zu den Kommentaren (17)

Kommentare(17)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.