GameStop will PS5 & Xbox Series X vor dem Kauf "erlebbar" machen

GameStop will zur ersten Adresse für alle werden, die sich eine PS5 oder Xbox Series X kaufen möchten. Dazu soll es einzigartige Events sowie die Möglichkeit geben, die Konsolen auszuprobieren.

von David Molke,
27.02.2020 14:38 Uhr

Die Nachfolge-Konsolen zu PS4 Pro und Xbox One X heißen PS5 sowie Xbox Series X und sollen bei GameStop erlebbar gemacht werden. Die Nachfolge-Konsolen zu PS4 Pro und Xbox One X heißen PS5 sowie Xbox Series X und sollen bei GameStop erlebbar gemacht werden.

GameStop kämpft in den letzten Monaten mit schlechten Zahlen. Viele Läden mussten schließen. Darum setzen die Verantwortlichen derzeit große Hoffnungen in den Launch der Next Gen-Konsolen PS5 & Xbox Series X. Die sollen vor dem Kauf in den Filialen erlebbar gemacht werden. Auch spezielle Events seien geplant.

GameStop will PS5 & Xbox Series X-Launch für Spieler-Events nutzen

Einzigartige Events: In einem Interview mit ComicBook hat ein GameStop-Sprecher erklärt, was GameStop für die Zukunft plant. Unter anderem sorge das Unternehmen dafür, dass die GameStop-Filialen zur ersten Adresse für alle werden, die sich eine PS5 oder Xbox Series X kaufen wollen.

Dabei sollen zum Beispiel "einzigartige Events" helfen. Auch das Trade-In-Programm könne unterstützend dabei wirken, dass Sony- und Microsoft-Fans auch in der Lage sind, sich ihre neuen Next Gen-Konsolen zu finanzieren.

Vor Kauf erlebbar: GameStop will allen potenziellen Käufern aber auch die Gelegenheit geben, selbst Hand anzulegen. Die neuen Konsolen sollen "erlebbar" gemacht werden, damit die Kunden sie ausprobieren können, bevor sie etwas kaufen.

"Wir werden unseren Kunden einzigartige Erfahrungen bieten, um dabei zu helfen, die Aufregung rund um die neuen Konsolen anzutreiben. Gleichzeitig bieten wir ihnen die Gelegenheit an, die neuen Systeme auch zu erleben, bevor sie sie kaufen."

Was könnte das heißen? Bei der PS4 und der Xbox One gab es in unterschiedlichsten Läden kurz vor dem offiziellen Launch schon die Möglichkeit, die noch unveröffentlichten Konsolen auszuprobieren. Auch wenn das hier nicht explizit so gesagt wird, könnte es auch für die PS5 und Xbox Series X ähnliche Pläne geben.

So steht es um GameStop: Kurz und knapp formuliert nicht gut. GameStop macht sogar noch weniger Umsatz als gedacht und musste vor Monaten schon 200 Filialen schließen. Das Unternehmen kämpft mit den Herausfoderungen, die aktuelle Entwicklungen mit sich bringen. Immer mehr Leute kaufen ihre Spiele als Digital-Download, immer weniger gehen in die Läden. Aber dank dem anstehenden Launch von PS5 und Xbox Series X schöpft GameStop Hoffnung.

Würdet ihr die Konsolen ausprobieren wollen, bevor ihr sie kauft?

zu den Kommentaren (23)

Kommentare(23)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen