Dickes Konami-Gerücht: Silent Hill mit Kojima, Metal Gear Solid-3-Remake und neues Castlevania

Viele bekannte Redaktionen können die Gerüchte rund um Konamis beliebteste IPs bestätigen. Die Spiele sollen sich teilweise bei externen Studios in der Entwicklung befinden.

von Jasmin Beverungen,
02.10.2021 11:15 Uhr

Konami könnte demnächst bekannte IPs ausgraben und auf PS5, Xbox Series X/S und Nintendo Switch bringen. Konami könnte demnächst bekannte IPs ausgraben und auf PS5, Xbox Series X/S und Nintendo Switch bringen.

Das wäre der Hammer: Wie VGC berichtet, will der japanische Videospiel-Publisher und -Entwickler Konami mehrere bekannte IP-Größen des Unternehmens wiederbeleben. Statt den Fokus auf Pachinko-Spiele zu richten, soll Konami umstrukturiert werden und wieder hauptsächlich an bekannten Franchises des Studios sitzen.

Doch nicht nur VGC soll von anonymen Quellen diese Informationen erfahren haben, auch Eurogamer und Gematsu wollen von der Wiederbelebung der bekanntesten Konami-Franchises gehört haben.

Castlevania kommt als „Reimagining“

Castlevania bleibt erhalten: Eine der Marken, von denen wir in den letzten Jahren noch etwas gehört haben, ist Castlevania. Zuletzt bekam das Franchise eine Netflix-Serie spendiert und mit der aktuellen Castlevania Advance Collection können Spieler*innen altbekannte Castlevania-Klassiker für Nintendo Switch erleben.

In Jahr 2014 mit Castlevania: Lords of Shadow 2 der letzte Hauptableger der Reihe. Doch mit Konamis Umstrukturierung soll zunächst Castlevania wiederbelebt werden. Der neue Titel soll ein „Reimagining“ der Castlevania-Reihe werden und sich direkt bei Konami in der Entwicklung befinden, allerdings mit Hilfe externer Studios.

Wie sich Castlevania als Netflix-Serie schlägt, könnt ihr im folgenden Trailer sehen:

Castlevania - Trailer zur 2. Staffel der Netflix-Animationsserie 1:46 Castlevania - Trailer zur 2. Staffel der Netflix-Animationsserie

Was bedeutet "Reimagining"? Vermutlich handelt es sich dabei um eine Neuauflage der altbewährten Castlevania-Spiele, ähnlich wie es aktuell bei Dead Space der Fall ist. Doch genaue Infos konnten hierzu leider nicht genannt werden.

Beliebtes Metal Gear Solid bekommt Remake

Neben Castlevania wird auch die populäre Metal Gear-Reihe wiederbelebt. Das Entwicklerstudio Virtuos nimmt sich für den Anfang Metal Gear Solid 3: Snake Eater zur Brust, doch der Titel soll sich noch in einem frühen Entwicklungsstadium befinden. Somit könnt es einige Zeit dauern, bis wir etwas zu diesem Projekt erfahren werden.

Daneben will Konami einige Remaster der originalen Metal Gear Solid-Reihe veröffentlichen, die für die aktuelle Konsolengeneration erscheinen sollen. Virtuos wäre dafür der perfekte Partner, denn das Entwicklerstudio hat bereits einige Erfahrungen mit Portierungen wie XCOM 2 und BioShock glänzen können.

Zuletzt haben wir vom Metal Gear-Franchise den Titel Metal Gear Survive spendiert bekommen. Was das ist, erfahrt ihr hier:

Metal Gear Survive - Neuer Trailer zeigt actionreiches Gameplay aus dem Koop-Modus 2:43 Metal Gear Survive - Neuer Trailer zeigt actionreiches Gameplay aus dem Koop-Modus

Wiederbelebung bereits verschoben: Eigentlich sollte Metal Gear Solid 3: Snake Eater bereits eher veröffentlicht werden. Damals hat Konami eine Umsetzung mit der Fox Engine geplant, doch die Idee wurde kurzerhand verworfen.

Um Silent Hill wird es nicht mehr ganz so still

Das letzte Franchise im Bunde ist der Horror-Klassiker Silent Hill.  Zahlreiche externe Entwicklerstudios sollen an mehreren Silent Hill-Titeln arbeiten. Eines dieser Projekte soll Anfang des Jahres in die Hände eines prominenten japanischen Entwicklerstudios gewandert sein. Dabei soll es sich laut Gerüchten um Kojima Productions handeln, finanziert werden soll das Projekt von Sony. Vermutlich könnte es sich dabei also um einen PS5-exklusiven Titel handeln.

Aktuell hat sich Konami mit dem PES-Nachfolger eFootball 2022 einen großen Bock geschossen. Wie schlimm es wirklich um die Fußball-Simulation steht, lest ihr in der Kolumne unseres GamePro-Redakteurs Hannes:

Der PES-Nachfolger eFootball 2022 ist nur noch ein Schatten seiner selbst   60     4

Mehr zum Thema

Der PES-Nachfolger eFootball 2022 ist nur noch ein Schatten seiner selbst

Schon Anfang des Jahres kamen Gerüchte auf, dass zwei Silent Hill-Teile in der Mache sein sollen. Neben Kojima Productions könnte sich Bloober Team einem der Silent Hill-Teile zugewandt haben. Mitte des Jahres kündigten Konami und Bloober Team nämlich an, dass die beiden eine Partnerschaft eingegangen sind. Wir dürfen also gespannt sein, welche beiden Titel da auf uns zukommen.

Wann können wir mit den Ankündigungen zu den neuen Spielen rechnen? Für 2021 sind alle großen Events bereits gelaufen. Ein kleiner Hoffnungsschimmer würde für die diesjährigen The Game Awards 2021 bestehen, doch vermutlich können wir frühstens in 2022 mit den Ankündigungen von Konamis Projekten rechnen.

Auf welches Spiel freut ihr euch am meisten?

zu den Kommentaren (39)

Kommentare(39)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.