Ghost of Tsushima-Update: Auch ohne Director's Cut bekommen alle gratis Verbesserungen

Das neue GoT-Update für PS4/PS5 bringt nützliche Funktionen, die schon lange von Fans gefordert wurden. So könnt ihr bald Gegner im Kampf direkt anvisieren oder euren Köcher wegstecken.

von Jasmin Beverungen,
03.07.2021 10:59 Uhr

Falls euch der Köcher gestört hat - den könnt ihr nun verstecken. Falls euch der Köcher gestört hat - den könnt ihr nun verstecken.

Das PS4-Spiel Ghost of Tsushima erhält mit dem Director's Cut zahlreiche Neuerungen wie die Iki-Erweiterung. Allerdings müssen Spieler*innen hierfür ein wenig in die Tasche greifen. Für alle, die kein Geld mehr in Ghost of Tsushima investieren wollen, hat das Entwicklerteam von Sucker Punch aber ebenfalls ein neues Update in petto, das endlich zahlreiche Fanwünsche erfüllt.

Wann erscheint das kostenlose GoT-Update? Das Update, das allen Besitzer*innen von Ghost of Tsushima zur Verfügung steht, wird zeitgleich mit dem Director's Cut am 20. August 2021 erscheinen. Sobald ihr euch mit dem Internet auf eurer PS4- oder PS5-Konsole verbindet, sollte der Download automatisch starten.

Kleine Verbesserungen erleichtern das GoT-Leben

Mehr Barrierefreiheit: Der kostenlose Patch bringt die Möglichkeit, die Controllersteuerung individuell anzupassen. So könnt ihr selbst bestimmen, welche Tasten ihr für bestimmte Aktionen drücken wollt. Das kommt vor allem der Barrierefreiheit zugute.

Außerdem wird es ab sofort möglich sein, Gegner im Kampf direkt anzuvisieren. Bislang hat Jin den Gegner angegriffen, der in seiner Blickrichtung lag. Doch nun könnt ihr selbst wählen, welchen Gegner ihr als nächstes bekämpfen wollt.

Ein besonders hartnäckiger Fan konnte seinen Willen ebenfalls durchsetzen. Ab jetzt wird es allen Spielenden möglich sein, den Köcher von Jins Rücken zu entfernen. Aber keine Sorge: Das beeinträchtigt nicht seine Funktion, ihr werdet weiterhin Pfeile im Kampf verschießen können.

Fotomodus wird erweitert: Die Hobbyfotograf*innen unter euch dürfen sich außerdem auf Verbesserungen für den Fotomodus freuen. Wie diese genau aussehen, ist aber bisher nicht bekannt.

Neuer Modus für Ghost of Tsushima: Legends: Der kostenlose Mehrspieler-Part, für den ihr PS Plus benötigt, erhält ebenfalls einige kostenlose Verbesserungen. Das Highlight darunter ist ein neuer Modus, zu dem Sucker Punch allerdings noch keine Details verraten hat. Sobald wir hierzu etwas erfahren, lassen wir es euch wissen.

Noch mehr Neuerungen bringt der Director's Cut

Im Gegensatz zum kostenlosen Update können Fans vom Director's Cut einiges mehr erwarten. Dieser enthält neben der Ghost of Tsushima-Vollversionen ein neues Gebiet, in dem wir sogar kleine Affen streicheln können.

Was der Director's Cut alles bringt, könnt ihr euch im folgenden Trailer ansehen:

Ghost of Tsushima: Trailer zum Director's Cut zeigt neue Inhalte 1:31 Ghost of Tsushima: Trailer zum Director's Cut zeigt neue Inhalte

Außerdem wird die Hardware der PS5 voll ausgenutzt: So erwarten euch in der PS5-Version des Director's Cut beispielsweise eine dynamische 4K-Auflösung, japanische Lippensynchronisation und die Unterstützung der DualSense-Funktionen. Mehr dazu lest ihr in der News zum Director's Cut.

Freut ihr euch über die zusätzlichen, kostenlosen Inhalte? Oder sind diese für euch kein Anreiz mehr, um erneut in Ghost of Tsushima abzutauchen?

zu den Kommentaren (57)

Kommentare(57)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.