Ghost of Tsushima: So nutzt ihr Sensei Ishikawa als lebenden Pfeile-Köcher

Im PS-exklusiven Action-Adventure Ghost of Tsushima ist es wichtig, immer genug Pfeile zu haben. Damit euch diese nicht ausgehen, könnt ihr einfach die Geschosse in einen NPC stecken und von dort wieder „abpflücken“.

von Andreas Bertits,
04.08.2020 13:43 Uhr

In Ghost of Tsushima gibt es eine ganz besondere Methode, Pfeile zu lagern. In Ghost of Tsushima gibt es eine ganz besondere Methode, Pfeile zu lagern.

Sensei Ishikawa versorgt euch im Action-Adventure Ghost of Tsushima mit eurem ersten Bogen und stellt einen wichtigen Mitstreiter in eurem Kampf gegen die Mongolen dar. Ein Spieler fand nun heraus, dass ihr den armen NPC auch als eine Art Pfeilköcher nutzen könnt.

Held Jin kann nur eine begrenzte Anzahl an Pfeilen mit sich herumtragen. Dabei ist der Fernkampf wichtig und eine gute Methode, euch Feinde vom Leib zu halten oder Wachen aus der Distanz auszuschalten. Die Suche nach neuen Pfeilen gestaltet sich aber ab und an als nicht ganz so einfach. Gut, wenn ihr eine Möglichkeit habt, Pfeile zu lagern und was würde sich dafür besser anbieten als der NPC Sensei Ishikawa?

Link zum Twitter-Inhalt

So nutzt ihr Ishikawa als Pfeil-Lager

Es ist ganz einfach, den NPC als Zwischenlager für eure Pfeile zu nutzen:

  • Feuert einfach ein paar eurer Pfeile auf den Kopf von Ishikawa. Das macht ihm gar nichts aus. Die Geschosse bleiben in seinem Kopf stecken.
  • Nun braucht ihr einen Talisman, mit dem Chin abgefeuerte Pfeile wieder aufnehmen kann. Diesen Talisman müsst ihr ausrüsten. Der Talisman von Izanagi ist da hilfreich, da ihr mit ihm die Pfeile automatisch aufnehmen könnt.
  • Besitzt ihr keine Pfeile mehr, dann kehrt zu Sensei Ishikawa zurück und zieht einfach die Pfeile aus seinem Kopf. Schon habt ihr wieder Munition.

Wir erklären euch, welche die besten Rüstungen und Talismane sind:

Ghost of Tsushima - Die besten Rüstungen & Talismane für jeden Spielstil   5     2

Mehr zum Thema

Ghost of Tsushima - Die besten Rüstungen & Talismane für jeden Spielstil

Das lässt sich natürlich beliebig oft wiederholen. Holzkopf Ishikawa scheint keine bleibenden Schäden durch die Pfeile in seinem Kopf davonzutragen. Er unterstützt euch auch im Kampf der Mongolen trotzdem weiter. Keine Scheu also. Feuert Pfeile, die ihr gerade übrig habt, auf den Kopf des Sensei und holt sie euch dann einfach wieder, wenn ihr sie braucht.

Was haltet ihr von dieser etwas unorthodoxen Methode, Pfeile zu lagern? Kennt ihr diesen Trick vielleicht schon?

zu den Kommentaren (5)

Kommentare(5)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.