God of War - Concept Art zeigt erstmals Vanaheim & enthüllt unbekannten Gegnertyp

Ein vollkommen neuer Gegnertyp und ein ausführlicherer Blick auf das geheimnisvolle Vanaheim lassen sich in Konzeptarbeiten finden, die ein Sony Santa Monica-Mitarbeiter veröffentlichte.

von Hannes Rossow,
02.07.2018 15:45 Uhr

Nicht alle geplanten Inhalte haben es auch in das fertige Spiel geschafft. Nicht alle geplanten Inhalte haben es auch in das fertige Spiel geschafft.

Wer sich Kratos angeschlossen hat und den Spartaner auf seinem Abenteuer durch Midgard, Niflheim, Alfheim und Co. begleitet, bekommt jede Menge beeindruckende Landschaften und ziemlich wildes Gegnerdesign zu sehen. Via Artstation hat nun Arda Koyuncu, Senior Character Artist bei Sony Santa Monica, einen Satz an Concept Art zu God of War veröffentlicht, das uns etwas mehr über die Welt des PS4-Blockbusters verrät.

God of War - Erster Blick auf Vanaheim

So bekommen wir nämlich erstmals auch einen etwas umfangreicheren Blick auf Vanaheim geboten, dem Reich der Wanen, also dem zweiten und älteren Geschlecht der Götter innerhalb der Nordischen Mythologie. Das Reich wird in God of War mehrfach erwähnt, doch betreten können wir Vanaheim nicht, auch wenn es im Tempel des Tyr angezeigt wird.

Vanaheim ist geprägt von pilzartigen Strukturen, dickstämmigen Bäumen und bunten Sümpfen. Die Bewohner des Reichs bekommen wir hier aber leider noch nicht zu sehen. Gut möglich aber, dass wir im eventuellen Nachfolger erstmals einen Fuß in die fremdartige Welt setzen dürfen.

Ein neuer Gegnertyp?

Ebenfalls interessant ist ein Gegnerdesign, das es nicht in das fertige Spiel geschafft hat. Der als "Drummer" bezeichnete Gegnertyp kommt mit vier Armen daher und hat eine große Trommel vor den Bauch geschnallt, die wiederum aus einem echten Herz gemacht zu sein scheint.

Den Rest der sehenswerten Artworks könnt ihr euch hier anschauen.

God of War - Vater & Sohn: Gefühlvoller Trailer geht auf Beziehung von Kratos und Atreus ein 3:01 God of War - Vater & Sohn: Gefühlvoller Trailer geht auf Beziehung von Kratos und Atreus ein


Kommentare(5)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen