Goldeneye 007-Release für Xbox One steht wohl kurz bevor

Eine Xbox-Achievement-Liste für den Shooter-Klassiker ist aufgetaucht, eine Neuveröffentlichung ist wohl nur noch eine Frage der Zeit.

von Dennis Michel,
01.01.2022 13:10 Uhr

Ihr Lieben, wir hoffen ihr hattet einen guten Start ins neue Jahr. Damit der vielleicht noch ein wenig besser wird, hier eine Info, die viele Fans von Goldeneye 007 doch sicher freuen dürfte. Nachdem die Indizierung des Shooter-Klassikers von Entwickler Rare in Deutschland Anfang November aufgehoben wurde, sieht es jetzt so aus, als könnten wir das Spiel schon bald auf Xbox One spielen.

Was gibt Grund zur Hoffnung? Eine Achievement-Liste, die samt Bilder für die einzelnen Erfolge auf den Tracking-Seiten TrueAchievements und Exophase aufgetaucht ist. Letztere führt die Xbox One als Plattform.

Baldige Neu-Veröffentlichung von Goldeneye 007 sehr wahrscheinlich

Auf die Achievement-Liste aufmerksam gemacht hat der bekannte Twitter-User Wario64, der täglich über neue News aus der Gaming-Branche berichtet. Seinen kompletten Thread zum Thema könnt ihr euch hier anschauen:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Twitter angezeigt werden.

Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter-Inhalt

Nicht nur wird auf die veröffentlichten Listen verlinkt, auch sehen wir Bilder der insgesamt 55 Achievements für Xbox One.

Darum ist eine baldige Neu-Veröffentlichung so wahrscheinlich: In Deutschland war Goldeneye seit seinem Release für N64 im Jahr 1997 indiziert, durfte weder beworben noch verkauft werden. Solche eine Indizierung ist 25 Jahre gültig. Nach Ablauf dieser Frist wird das jeweilige Spiel erneut begutachtet. Liegt kein Grund zur Indizierung mehr vor, folgt eine Streichung von der Liste der jugendgefährdeten Medien.

Wie die Seite Schnittberichte bekanntgab, wurde Goldeneye 007 jedoch bereits nach 24 Jahren von der Liste entfernt. In solch einem Fall wurde seitens des Rechteinhabers ein Antrag auf eine vorzeitige Listenstreichung gestellt. Das wiederum muss grundsätzlich nichts bedeuten, kann aber ein klarer Hinweis sein, dass eine baldige Neuveröffentlichung – beispielsweise in Form eines Remasters oder Ports – kurz bevorsteht.

Veröffentlichung auch für Nintendo Switch möglich

Zwar zählt Sea of Thieves-Entwickler Rare seit der Jahrtausendwende zu den First Party-Studios von Microsoft, es ist jedoch durchaus möglich, dass wir ein Remaster bzw. einen Port von Goldeneye 007 auch für die Nintendo Switch bekommen. Hier wird es jedoch stark auf die aktuelle Rechtelage und die Absprachen von Microsoft und Nintendo untereinander ankommen.

Gehörten die Rechte an Goldeneye 007 lange Nintendo, sollen diese 20 Jahre nach Release des Shooters nicht erneuert worden sein, wieder bei Rare selbst liegen. Dass man sich auf einen Release für Xbox-Konsolen und Nintendo Switch einigt, ist jedoch nicht ausgeschlossen. Bis wir eine offizielle Meldung seitens Rare erhalten, solltet ihr die Infos über eine Neu-Veröffentlichung, so wahrscheinlich sie auch ist, noch mit ein wenig Vorsicht genießen.

Würdet ihr Goldeneye 007 heutzutage nochmal spielen?

zu den Kommentaren (36)

Kommentare(36)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.