Gran Turismo 7: So schaltet ihr die Multiplayer- und Sport-Modi frei

Der Multiplayer-Modus von GT7 steht nicht direkt zum Start des Spiels zur Verfügung. Wir verraten euch, was ihr für die Freischaltung machen müsst.

von Tobias Veltin,
04.03.2022 11:30 Uhr

Im Multiplayer-Modus von GT7 könnt ihr euch lokal oder online mit anderen Spieler*innen messen. Im Multiplayer-Modus von GT7 könnt ihr euch lokal oder online mit anderen Spieler*innen messen.

Gran Turismo 7 für PlayStation 5 und PlayStation 4 bietet nicht nur eine umfangreiche Kampagne für Solo-Spieler*innen sondern auch einen umfangreichen Multiplayer-Modus, der sich in insgesamt zwei Bereiche aufteilt.

  • Multiplayer: Hier könnt ihr entweder eigene Online-Lobbies erstellen oder ihnen beitreten sowie eine Splitscreen-Partie für zwei Personen starten.
  • Sport: Der kompetitive Bereich von GT7. Nehmt an auf den Servern bereitgestellten Rennen oder Meisterschaften teil, um gute Platzierungen zu erreichen und Credits zu bekommen.

Wer aber glaubt, dass man sofort nach dem Spielstart direkt im Multiplayer-Modus von GT7 loslegen kann, hat sich getäuscht. Denn zu Beginn sind dieser Bereiche auf der Weltkarte noch gesperrt, ihr müsst sie also erst freischalten.

Multiplayer-Modus in GT7 freischalten: So gehts

Um die Multiplayer- und Sport-Modi in Gran Turismo 7 zu bekommen, müsst ihr euch zunächst ein wenig durch die Menüs arbeiten, die ihr im Café bekommt – Menüs sind Aufgaben wie "sammele drei VW". Das Café befindet sich in der Mitte der Weltkarte und versorgt euch nach und nach mit Aufgaben, über die ihr weitere Autos gewinnt, Credits verdient oder Punkte auf der Karte freischaltet. So auch den Multiplayer-Modus, der nach Abschluss folgendes Menüs aktiviert wird:

  • Menü Nummer 9: Meisterschaft auf dem Tokyo Highway

Habt ihr die dazugehörigen Rennen absolviert, müsst ihr zunächst ins Café zurück, um eure Belohnung abzuholen. Anschließend öffnen sich dann sowohl der Multiplayer- als auch der Sport-Bereich auf der Weltkarte.

Ihr findet die beiden Multiplayer-Modi am rechten Rand der Karte und könnt von dort aus deren Funktionen ohne Einschränkung nutzen.

Hier könnt ihr euch unser Test-Video zu Gran Turismo 7 anschauen:

Gran Turismo 7 - Test-Video: Ein Rennspiel-Hit mit ganz viel Herzblut 12:44 Gran Turismo 7 - Test-Video: Ein Rennspiel-Hit mit ganz viel Herzblut

Mehr Tipps zu Gran Turismo 7

Gran Turismo 7 setzt voll auf das bewährte Serienkonzept, lässt euch also in der Kampagne Autos sammeln, tunen und stetig anspruchsvollere Aufgaben meistern, zu denen unter anderem auch Fahrprüfungen gehören. Das Spiel bietet neben 424 Autos und 34 Strecken sowie zahlreiche optische und leistungsbezogene Tuning-Teile. Alles zu den Stärken und Schwächen des Spiels könnt ihr im Test zu Gran Turismo 7 nachlesen.

zu den Kommentaren (5)

Kommentare(5)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.