Gran Turismo 7 hat nicht nur über 400 Autos, sondern auch ein UFO

Cooles Easter Egg: Ein GT7-Spieler hat eine fliegende Untertasse über der Bathurst-Rennstrecke entdeckt, die mit bloßem Auge kaum zu erkennen ist.

von Tobias Veltin,
20.03.2022 10:05 Uhr

Wer genau hinschaut, kann in GT7 ein UFO am Himmel entdecken. Wer genau hinschaut, kann in GT7 ein UFO am Himmel entdecken.

Der virtuelle Fuhrpark von Gran Turismo 7 für PS4 und PS5 ist mit über 400 Autos ziemlich gut bestückt, von Kleinwagen bis hin zum hochgezüchteten Rennwagen ist für alle etwas dabei. Doch darüber hinaus lässt sich in GT7 auch ein Fortbewegungsmittel entdecken, das keine Reifen hat, sondern durch die Luft schwebt.

Die Rede ist von nichts geringerem als einem UFO, das sich als Easter Egg im Spiel versteckt. Und zwar derart gut, dass es mit bloßem Auge eigentlich kaum zu erkennen ist und sobald es gesehen wird auch schnell wieder verschwindet. Dem Twitter-Nutzer @taiG_typeRS ist es trotzdem geglückt und er hat seine Entdeckung in einem kurzen Video festgehalten, das ihr euch hier anschauen könnt:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Twitter angezeigt werden.

Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter-Inhalt

Wo ist das UFO? Die fliegende Untertasse befindet sich über dem Mount Panorama/Bathurst-Kurs in Australien, ungefähr auf der Hälfte des Streckenverlaufs. Es gibt keine Angaben, ob das UFO dort immer zu finden ist, oder nur in bestimmten Modi wie dem Zeitrennen, das @taiG_typeRS im Video fährt.

Ein Fake? Man könnte natürlich vermuten, dass die fliegende Untertasse nachträglich geschickt in das Material eingearbeitet worden ist. Allerdings zeigt der Screenshot, der ebenfalls oben zu sehen ist, das Objekt ziemlich eindeutig. Es scheint sich also wirklich um ein cooles Easter Egg zu handeln, das zumindest wir in GT7 nicht unbedingt erwartet hätten.

Gran Turismo 7 - Test-Video: Ein Rennspiel-Hit mit ganz viel Herzblut 12:44 Gran Turismo 7 - Test-Video: Ein Rennspiel-Hit mit ganz viel Herzblut

Mehr zu Gran Turismo 7

Zuletzt war es in Sachen Schlagzeilen nicht allzu gut um Gran Turismo 7 bestellt. Die Server waren Ende der vergangenen Woche für mehr als einen Tag offline, durch die Online-Pflicht bei dem Titel war das Rennspiel somit größtenteils unspielbar. Mittlerweile sind die Server wieder erreichbar und Patch 1.08 ist aufgespielt, Ärger gibt es dennoch. Denn Entwickler Polyphony Digital hat die Credit-Belohnungen von einigen Rennen nach unten korrigiert, was den Grind für teure Autos deutlich erhöht und vor allem angesichts der im Spiel eingebauten Mikrotransaktionen einen ziemlich schalen Beigeschmack hat.

Habt ihr das UFO in GT7 auch schon entdeckt?

zu den Kommentaren (7)

Kommentare(7)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.