Gran Turismo 5 - Verschiebung - Ist der PS-Jailbreak Schuld an der Verspätung?

Neue Gerüchte um die wahren Gründe hinter der erneuten Release-Verschiebung von Gran Turismo 5.

von Denise Bergert,
15.10.2010 10:29 Uhr

Nachdem sich Entwickler Polyphony Digital gestern offiziell zur erneuten Release-Verschiebung von Gran Turismo 5 äußerte und beteuerte, dass die Verspätung aufgrund eines komplizierten neuen Systems sowie dem kompletten Ausmerzen von Fehlern im Spiel erfolge (wir berichteten), behaupten böse Zungen etwas anderes. Hacker-Kreise sind sich sicher, dass die Release-Verschiebung auf den PlayStation-Jailbreak zurückzuführen ist.

Um Raubkopien mit Hilfe des USB-Hacks auf der PlayStation 3 zu unterbinden, sollen alle zukünftigen PS3-Spiele mit der Firmware 3.50 ausgeliefert werden, welche die Schwachstelle abdichtet. Mit dieser Firmware soll Mutmaßungen zufolge auch Gran Turismo 5 in die Händlerregale kommen. Eine offizielle Bestätigung seitens Sony steht jedoch noch aus.

» Vorschau zu Gran Turismo 5 auf GamePro.de lesen


Kommentare(4)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen