Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Wertung: GRID im Test - Neustart mit Fahrfehlern

Wertung für PlayStation 4,Xbox One
77

»Gelungener Mix aus Arcade-Rennspiel und Simulation, dem es auf Dauer an Abwechslung mangelt. Für Zwischendurch ein großer Spaß.«

GamePro
Präsentation
  • beeindruckende Lichteffekte
  • detaillierte Fahrzeugmodelle
  • konstant flüssige Bildrate
  • wuchtige Motorensounds
  • schwacher Soundtrack

Spieldesign
  • tolle Arcade-Fahrphysik
  • Fahrbahnbeläge und Regen mit realistischen Auswirkungen
  • spaßiger Onlinemodus
  • nur zwei Rennoptionen
  • kaum spielerische Abwechslung

Balance
  • gute Gegner-KI
  • optionale Fahrhilfen
  • stark anpassbarer Schwierigkeitsgrad
  • Rivalensystem sorgt für Dynamik
  • inkonsequentes Strafsystem

Story/Atmosphäre
  • spannende Rennen bis zum Schluss
  • spektakuläre Unfälle
  • lebendige Umgebungen
  • enorm dröge Inszenierung
  • unmotivierte, unpassende Ansager

Umfang
  • umfangreiche Karriere
  • abwechslungsreiche Strecken
  • viele Fahrzeugklassen mit unterschiedlichem Fahrverhalten
  • nur 65 Boliden
  • zu wenig Spielmodi

So testen wir

Wertungssystem erklärt

3 von 3


zu den Kommentaren (12)

Kommentare(12)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.