GTA San Andreas: Frisch angekündigte VR-Version soll "neue Perspektive" bieten

Der Klassiker von Rockstar erscheint bald nicht nur in einer Remastered Version, auch kommt das Open World-Spiel "in einer neuen Perspektive" für Oculus Quest 2.

von Dennis Michel,
29.10.2021 12:47 Uhr

GTA: San Andreas erscheint exklusiv in VR für Oculus Quest 2. GTA: San Andreas erscheint exklusiv in VR für Oculus Quest 2.

Neben der Umbenennung des Facebook-Konzerns in den neuen Namen "Meta", gab es während des gestrigen Connect-Livestreams noch eine weitere spannende Neuankündigung für Fans der Virtual Reality. Leider entgegen vielerlei Erwartungen zwar keine Infos zur Oculus Quest 3, dafür wurde eine VR-Version des Rockstar-Hits GTA: San Andreas angekündigt, der exklusiv für Quest 2 erscheint.

Alle Infos zu GTA: San Andreas VR

Zwar bot die Show für Gamer nur wenig Interessantes, als Facebook-Gründer Mark Zuckerberg jedoch zu einem Projekt kam "auf das er sich richtig freue", durfte man zurecht die Ohren spitzen.

Neben der am 11. November erscheinenden GTA Trilogy, in der auch GTA: San Andreas grafisch und spielerisch überarbeitet erscheint, folgt zu einem späteren Zeitpunkt eine eigens für die Oculus Quest 2 entwickelte VR-Version des Spiels:

Bekommt eine neue Perspektive auf Los Santos, San Fierro und Las Venturas, wenn ihr erneut oder zum ersten Mal eine der ikonischsten Open Worlds aller Zeiten erlebt.

Mark Zuckerberg

Wann erscheint GTA: San Andreas VR? Laut Zuckerberg befindet sich das Projekt bereits "seit mehreren Jahren" in Entwicklung. Ein Release-Fenster gibt es allerdings noch nicht. Auch sonst gab es während der Facebook Connect keine weiteren Infos zum Spiel. Es ist jedoch davon auszugehen, dass wir die Spielwelt erstmals in der Ego-Perspektive erkunden dürfen.

Das ist die Oculus Quest 2

Die Oculus Quest 2 ist eines der besten autarken VR-Headsets auf dem Markt, das ihr komplett ohne Rechner und ohne aufgestellte Tracking-Sensoren nutzen könnt. Brille auf, VR-Controller in die Hand und los geht's.

Spiele für Oculus Quest 2: Über zwei Jahre nach Release des Vorgängermodells kann sich die Spiele-Bibliothek des Headsets durchaus sehen lassen. Zuletzt erschien Resident Evil 4 VR exklusiv für das Headset und kassierte in internationalen Tests viel Lob. Doch auch Beat Saber, Superhot VR, Vader Immortal, das Battle Royale Population: One oder die Tischtennnis-Simulation Eleven Table Tennis gelten als tolle Virtual Reality-Spiele, um nur eine kleine Auswahl zu nennen.

Zudem können via Kabelverbindung zu einem Rechner bzw. wireless via Oculus Airlink auch Spiele wie Half-Life: Alyx mit der Oculus Quest 2 gespielt werden. Den Trailer zu Resident Evil 4 VR könnt ihr euch hier anschauen:

Resident Evil 4 - Trailer zeigt VR-Version für Oculus Quest 2 1:17 Resident Evil 4 - Trailer zeigt VR-Version für Oculus Quest 2

Infos zur GTA-Trilogie

In wenigen Wochen, genauer am 11. November, erscheinen GTA: San Andreas, GTA: Vice City und GTA 3 in einer Remaster-Trilogie für alle aktuellen Konsolen und den PC. Eine Version für die Nintendo Switch wird es ebenfalls geben.

In der GTA Trilogy wurde aber nicht nur an der Grafik geschraubt, auch Gameplay-Verbesserungen wie eine überarbeitete Steuerung wird es geben. Was sonst noch alles optimiert wurde und wie das Ganze aussieht, haben wir für euch zusammengefasst.

Habt ihr eine Oculus Quest und freut euch auf GTA San Andreas? Schreibt auch gerne, welche Spiele für das VR-Headset eure Favoriten sind.

zu den Kommentaren (11)

Kommentare(11)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.