Halo Infinite lässt euch Kampagnenmissionen nicht wiederholen, aber nicht mehr lange

Entgegen der Serientradition könnt die die Missionen der Kampagne in Halo Infinite nach dem Ende nicht erneut spielen.

von Géraldine Hohmann,
08.12.2021 08:30 Uhr

Die Kampagne von Halo Infinite erscheint zwar erst heute offiziell, trotzdem gibt es schon gibt Kritik von Fans. Denn anders als es in der Reihe Tradition ist, lässt euch Halo Infinite die Missionen der Story-Kampagne nach dem Beenden nicht noch einmal wiederholen.

Wie lange die Kampagne dauert und welche Missionen drinstecken, haben wir euch in unserer Übersicht zusammengefasst:

Halo Infinite: Wie lange dauert die Kampagne? Spielzeit und Missionen in der Übersicht   6     2

Mehr zum Thema

Halo Infinite: Wie lange dauert die Kampagne? Spielzeit und Missionen in der Übersicht

Missions-Wiederholung bislang nur per neuem Savegame

Ist die Story-Kampagne einmal beendet, könnt ihr in Halo Infinite die Hauptmissionen des Spiels per Menü nicht noch einmal neu starten. Im späteren Spielverlauf öffnet sich das Spiel zwar etwas und lässt euch viele Orte der Map neu besuchen, um verpasste Collectibles einzusacken, aber die Story-Missionen können nicht erneut angegangen werden. Außerdem sind die Maps der ersten zwei Missionen auch später nicht mehr erreichbar - hier könnten also einige nicht eingesammelte Items auf der Strecke bleiben. Microsoft sagt dazu gegenüber Polygon:

Das Postgame gibt euch die Option, die Umgebung weiter zu erforschen, aber Missionen wie die ersten zwei lassen sich vom selben Save nicht erneut spielen.

Das Problem lässt sich zwar lösen, indem ihr einen neuen Spielstand anlegt, besonders elegant ist das aber natürlich nicht. Viele Fans kritisieren das fehlende Missionsmenü, um Story-Abschnitte schnell und unkompliziert ein weiteres mal erleben zu können. Nutzer EvilZeroo schreibt auf Twitter:

Sie hätten noch ein oder zwei Jahre mit dem Release warten sollen, es erinnert nur permanent daran, dass Entwickler mehr Zeit in Spiele stecken müssen, statt sie halbfertig herauszubringen. Wir bekommen keine Koop-Kampagne und keinen Editor zum Launch, obwohl das immer Teil von Halo war.

Andere wiederum sehen die Sache entspannter. Nutzer rhymenoceros15 sagt dazu:

So wie quasi jedes Open-World-Spiel. Wenn man einen Abschnitt abgeschlossen hat, kann man es nicht nochmal spielen, ohne die ganze Kampagne neu zu starten.

Übergreifend, da sie in eurem Account gespeichert werden. Sie werden also in allen vier verfügbaren Saves gespeichert sein.

343 reagiert und liefert die Funktion nach

Das Entwickler-Studio hat bereits auf die Kritik reagiert und plant offenbar, eine optionale Missionswiederholung nach dem Launch einzuführen. Das zumindest bestätigte Creative Director Paul Crocker gegenüber The Verge:

Wir haben noch kein genaues Datum angekündigt, aber das ist etwas, an dem wir arbeiten.

Wann wir mit dem Fix also rechnen können, ist noch nicht bekannt, dass die Funktion aber kommen wird, steht immerhin fest.

Was ist eure Meinung? Hätte Infinite die Funktion direkt zum Start haben sollen?

zu den Kommentaren (17)

Kommentare(17)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.