Halo: Infinite - Gibt es hier einen Vorgeschmack auf die Waffensounds?

Auf Instagram ist ein Videoclip der Entwickler von 343 Industries auf, die die Aufnahmen der Waffengeräusche für den Xbox-Shooter zeigen.

von Tobias Veltin,
14.02.2020 16:06 Uhr

Microsoft und 343 Industries halten sich hinsichtlich Halo: Infinite weiterhin bedeckt mit neuen Infos. Microsoft und 343 Industries halten sich hinsichtlich Halo: Infinite weiterhin bedeckt mit neuen Infos.

Um Halo: Infinite ist es nach wie vor ziemlich ruhig. Bis auf eine handvoll Infos ist nur wenig bekannt zum Shooter, der Ende 2020 sowohl für die Xbox One, als auch die neue Xbox Series X erscheinen soll.

Jetzt gibt es immerhin mal wieder ein kleines Lebenszeichen des Shooters. Oder besser: der Entwickler. Denn die posteten auf Instagram ein Video, dass die Aufnahmen für die Waffensounds des Shooters zeigt.

Rückkehr alter Klassiker?

Das verdeutlicht auf der einen Seite natürlich, welcher Aufwand für den Shooter betrieben wird, andererseits könnte die Auswahl der Waffen im Video aber auch schon einen Hinweis auf Teile des verfügbaren Arsenal im Shooter geben. Im Video sind unter anderem zu sehen:

  • Pistole
  • SMG
  • Schrotflinte

Und zu jeder dieser Knarren gibt es auch ein entsprechendes Pendant in der Halo-Serie. Eventuell kehren also Magnum, SMG und Schrotflinte in Halo: Infinite zurück.

Allerdings: Wer Halo kennt, weiß, dass die Waffen jeweils einen ganz spezifischen Sound haben. Man kann also davon ausgehen, dass die Sounds der aufgenommenen Waffen nachträglich noch modifiziert werden, um den charakteristischen Klang zu erzeugen. Und für die Alien-Waffen ist ohnehin ein bisschen Computer-Zauberei vonnöten.

Wann gibt es endlich neue handfeste Infos zu Halo: Infinite?

Schwer zu sagen. Möglich, dass es erst zur E3 2020 mehr vom nächsten Master Chief-Abenteuer zu sehen gibt. Der Erfahrung nach könnte es aber schon früher soweit sein. Halo 4 erschien im Jahr 2012 beispielsweise Anfang November, der große Reveal erfolgte im Zeitraum März/April. Wir drücken die Daumen, dass es auch für Halo: Infinite ähnlich bald mit dem nächsten Info-Blowout losgeht.

Freut ihr euch auf Halo: Infinite?

zu den Kommentaren (15)

Kommentare(15)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen