GameStar Plus Logo
Weiter mit GameStar Plus

Wenn dir gute Spiele wichtig sind.

Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe für Rollenspiel-Helden, Hobbygeneräle und Singleplayer-Fans – von Experten, die wissen, was gespielt wird. Deine Vorteile:

Alle Artikel, Videos & Podcasts von GameStar
Frei von Banner- und Video-Werbung
Jederzeit online kündbar

Mit deinem Account einloggen.

Fazit: LEGO Dimensions im Test - Überdimensionaler (Bastel-)Spaß

Fazit der Redaktion

Mirco Kämpfer: LEGO Dimensions bietet all das, was ich von einem LEGO-Spiel erwarte: Humor, kreative Welten und viele versteckte Extras, sodass ich die Levels solange mit einem Kumpel im Koopmodus durchforste, bis ich alles gefunden habe. Hinzu kommt der Bastelaspekt, den bisher kein Toy2Life-Spiel bietet: Damit ich die Figürchen im Spiel verwenden kann, muss ich sie erst Schritt für Schritt zusammenbauen, ohne mich jedoch zwingend sklavisch an die Anleitung zu halten. Dadurch wird für mich schon das Auspacken eines (Zusatz-)Pakets zur Freude.

Klar, für Warner Bros. sind die ganzen Figuren-Sets eine Geldruckmaschine, doch ich sehe das nicht als Abzocke. Allein das Starter Set bietet genügend Umfang, um mich tagelang vor den Bildschirm zu fesseln. Darüber hinaus wurde das ToyPad fantastisch ins Spiel integriert und die Kampagne gehört dank der gekreuzten Universen zum Besten, was Traveller's Tale bisher abgeliefert hat. Blöd nur, dass die Kamera ständig herumzickt - es wird alle höchste Zeit für einen Onlinekoopmodus!

3 von 4

nächste Seite


zu den Kommentaren (23)

Kommentare(23)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.