Life of Black Tiger - "Das schlechteste PS4-Spiel" im Technik-Check

Life of Black Tiger sieht nur nicht auf den ersten Blick wie ein durch und durch schlechtes Spiel aus, sondern entpuppt sich auch noch als technische Katastrophe.

Life of Black Tiger Life of Black Tiger

Schon der PS4-Trailer zu Life of Black Tiger ließ nichts Gutes vermuten: Grobe Grafik ging hier mit schlechter Performance und unfreiwilliger Komik Hand in Hand. Und um das Spiel selbst steht es offenbar nicht besser. Die Kollegen von Digital Foundry kommen zu einem vernichtenden Urteil, denn für sie handelt es sich bei Life of Black Tiger um das "schlechteste PS4-Spiel".

Das liegt zum einen daran, dass es sich einfach "schrecklich" anfühle, es daher also keinen Spaß mache, als schwarzer Tiger durch die Level zu streifen. Zum anderen schockiert aber auch die technische Umsetzung - obwohl die PS4-Version auf einem gut zwei Jahre alten Mobile-Spiel basiert.

Mehr:Call of Duty - Fans stimmen über das schlechteste CoD aller Zeiten ab

So verzichtet Life of Black Tiger auf eine Kollisionsabfrage, weshalb ihr im Kampf gegen Menschen oder andere Tiere durch eure Gegner hindurchlaufen könnt. Die Framerate wiederum schwankt je nach Spielumgebung zwischen 60 und 20 Bildern pro Sekunde. Und ein Options-Menü fehlt gleich ganz.

Link zum YouTube-Inhalt

Im deutschen PlayStation Store gibt es Life of Black Tiger übrigens erst gar nicht. Vielleicht ist das ja auch besser so.

zu den Kommentaren (11)

Kommentare(11)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.