Ich brauche Mario Kart 9 nur, wenn es das Smash Bros. Ultimate der Serie wird

Nintendo arbeitet angeblich an einem Mario Kart 9 für die Switch. Aber brauchen wir wirklich einen neuen Teil? Ja, wenn er deutlich mehr bietet als sein Vorgänger.

von Jonathan Harsch,
01.05.2021 14:00 Uhr

Was sollte ein neues Mario Kart bieten, um dem langen Schatten von MK8 Deluxe zu entkommen? Was sollte ein neues Mario Kart bieten, um dem langen Schatten von MK8 Deluxe zu entkommen?

Es häufen sich immer mehr Gerüchte, laut denen Nintendo schon bald ein Mario Kart 9 für die Switch veröffentlichen könnte. Vielleicht geht es nur mir so, aber ein Nachfolger zu Mario Kart 8 Deluxe ist im ersten Moment nur schwer vorstellbar. Zu groß sind die Fußstapfen des Funracers.

Die Zahlen sprechen für sich: Mario Kart 8 ist der mit Abstand erfolgreichste Teil der Serie. Es ist das am meisten verkaufte Spiel auf der Switch und der Wii U. Nintendo hat in die Deluxe-Version 48 Strecken, über 40 Fahrer und unzählige Fahrzeugteile gesteckt. Hinzu kommen die Battle-Arenen und die vielen Spielmodi. Wie soll Mario Kart 9 das übertreffen? Nun, es gibt da eine Möglichkeit.

Mario Kart 9 Ultimate

Mario Kart 8 war ein großer Schritt für das Franchise. Super Smash Bros. Ultimate hat jedoch gezeigt, dass die Reise mit genügend Willen und Ausdauer noch viel weiter gehen kann. Wenn Nintendo wirklich ein neues Mario Kart für die Switch entwickeln möchte, und finanziell würde das durchaus Sinn ergeben, dann muss das Kampfspiel als Vorbild herhalten.

Jonathan Harsch
Gamerrepublic.de

Jonathan hat schon mit Super Mario Kart auf dem SNES Erfahrungen mit der Serie gesammelt und seitdem in jedem Ableger zumindest ein paar Runden gedreht. Von Natur aus eigentlich ein Solo-Spieler, ist Mario Kart eine der wenigen Serien, bei der er gerne auch mit anderen einen Bildschirm teilt.

Was bedeutet das konkret? Mario Kart 9 muss alle Strecken beinhalten, die es jemals in einem Teil der Reihe gab. Allerdings benötigen diese eine umfassende Renovierung und Modernisierung. Ist das zu aufwendig, könnte Nintendo zu jedem Ableger ein DLC-Paket mit allen Strecken anbieten. Diese könnten dann nach und nach veröffentlicht werden. Und wo wir schon dabei sind: Alle jemals enthaltenen Charaktere sollten ebenfalls mit von der Partie sein.

Viele neue Inhalte, am besten über Jahre

Natürlich kann es nicht nur Retro-Strecken geben. Genau wie bei Smash Ultimate sollten die Entwickler kontinuierlich neue Inhalte veröffentlichen. Das würde sich auch für Cross-Over anbieten. Es erscheint ein neues Super Mario? Bringt einen Grand Prix in entsprechender Optik. Ein Studio veröffentlicht ein Spiel exklusiv für die Switch? Setzt Boyonetta, Francis York Morgan und Co. in ein Kart, und lasst sie um die Wette fahren.

Mehr Gast-Charaktere wären ohnehin ein Plus. Warum nicht Mario Kart zu Nintendo Kart machen. Vor allem der Streckenvielfalt würde das unheimlich gut tun, wie die Cross-Over mit F-Zero, Animal Crossing und Zelda in Mario Kart 8 zeigen. Kartracer sind ohnehin bunt und verrückt. Also keine Tabus mehr, Nintendo.

Die Inklings und andere Charaktere aus Mario-fremden Spielen lockern das Roster in Mario Kart 8 Deluxe auf. Die Inklings und andere Charaktere aus Mario-fremden Spielen lockern das Roster in Mario Kart 8 Deluxe auf.

Bonus-Runde: Der Flaschengeist hat noch einen Wunsch für mich übrig? Dann bringt die Partner-Funktion aus Mario Kart: Double Dash zurück - auf freiwilliger Basis. Wer möchte, kann sich einen Helfer hinten auf sein Kart laden, der für die Verwaltung der Items verantwortlich ist. So würde Mario Kart noch zugänglicher für junge Spieler:innen und Anfänger:innen werden.

Mario Kart 9 für die Switch Pro

Mario Kart 9 hat neben den Inhalten eine weitere hohe Hürde zu nehmen, denn auch über die Technik wird es den achten Teil nur schwer obsolet machen. Zwar beruht MK8 Deluxe auf der Wii U-Version, aber die Switch ist nicht viel stärker als ihr Vorgänger. Optisch wird der Nachfolger also keine neuen Standards setzen. Es sei denn...

Ja, es sei denn, wir bekommen doch irgendwann eine Switch Pro. Zwar wird auch Deluxe auf der Pro dann besser aussehen, doch Mario Kart 9 könnte von Grund auf für die Plattform entwickelt werden, um alle Vorteile des Konsolen-Upgrades zu nutzen.

Mario Kart 9 mit Switch Pro-Power und mehr Inhalten als jemals zuvor? In diesem Fall würde wohl kaum ein Nintendo-Fan den Nachfolger ablehnen.

zu den Kommentaren (38)

Kommentare(38)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.