Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Adventskalender 2019

Fazit: Metroid: Samus Returns im Test - Metroidmania

Fazit der Redaktion

Manuel Fritsch
@manuspielt
Ich liebe das sogenannte "Metroidvania"-Genre. Daher habe ich mich sehr auf den Release von Metroid: Samus Returns gefreut und vor allem über die Ankündigung, dass der etwas in die Jahre gekommene Game Boy-Titel nicht einfach nur in eine neue Grafikengine übertragen wurde, sondern von Grund auf in ein richtig großes, neues und modernes 2D-Metroid-Abenteuer verwandelt wird. Bis auf die wohl aufgrund der Treue zur Vorlage etwas eintönig geratenen, immer gleich ablaufenden Metroid-Kämpfe habe ich fast nichts an dieser Neuinterpretation auszusetzen und war von der ersten Minute an gefesselt und motiviert. Auf dem New 3DS habe ich außerdem noch kein Spiel gesehen, das den 3D-Effekt so elegant und gekonnt einsetzt. Dreht vor dem Spielen unbedingt den 3D-Regler auf Anschlag! Metroid: Samus Returns hat sich locker einen Platz in der Liste meiner Lieblings-2D-Metroidvanias erspielt und ist ein fantastischer Schwanengesang auf die langsam aber sicher ausklingende Ära des 3DS.

3 von 4

zur Wertung



Kommentare(7)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen