Microsoft stellte 2021 Xbox One-Produktion ein, um sich auf Series X/S zu konzentrieren

Im letzten Jahr wurde bereits nicht mehr Xbox One-Geräte für die letzte Konsolengeneration produziert.

von Samara Summer,
13.01.2022 15:29 Uhr

Habt ihr bereits eine Xbox Series X ergattern können - oder euch eine Series S geschnappt? Microsoft hat sich jedenfalls schon das ganze letzte Jahr auf die Current Gen-Konsolen konzentriert, wie jetzt bekannt wurde. Seit Ende 2020 wird nicht mehr für die Xbox One produziert.

Produktion eingestellt

Darum geht es: Bevor Microsofts neue Konsolen im November 2020 den Markt eroberten, hat Microsoft zunächst nur eröffnet, die Produktion zweier One-Modelle einzustellen: Dabei handelte es sich um die Xbox One X und die digitale Version der Xbox One S.

Das ist neu: Dagegen wurde erst jetzt bekannt, dass im letzten Jahr auch nicht mehr für die anderen Xbox One-Konsolen produziert wurde. Erhältlich waren also nur noch die Einheiten, die bei den Händlern auf Lager waren und die langsam abverkauft wurden. Theverge.com zitiert Cindy Walker, Senior Director des Xbox-Konsolen Produkt-Marketing zu dem Thema folgendermaßen:

Um uns auf die Produktion der Xbox Series X/S zu fokussieren, haben wir die Produktion für alle Xbox One-Konsolen zum Ende des Jahres 2020 eingestellt.

Gegensätzlicher Plan bei Sony: Dagegen haben wir gerade erst erfahren, dass Sony auch im Jahr 2022 die Produktion der PS4 fortsetzen wird. Grund dafür ist die anhaltende Knappheit bei der PS5. Der Hardware-Hersteller hofft, dass sich PlayStation-Fans, die bislang keine aktuelle Konsole ergattern konnten, noch bei der letzten Generation bedienen werden.

Mehr Xbox-News:

Immerhin sorgen neue Cross Gen-Titel wie Horizon Forbidden West dafür, dass auch die Last Gen attraktiv bleibt. Bei Microsoft stellt sich die Situation anders dar, da die Series S weitaus besser verfügbar ist als Series X oder auch PS5. Fans, denen es zu umständlich ist, Verkaufs-Zeitfenster für die Series X im Auge zu behalten und dann schnellstmöglich zuzuschlagen, können stattdessen zur leistungsschwächeren, aber auch deutlich günstigeren Konsole greifen.

Was haltet ihr von Microsofts Entscheidung und hattet ihr das bereits vermutet oder seid ihr überrascht?

zu den Kommentaren (17)

Kommentare(17)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.