Minecraft - Sandbox-Spiel wird in US-Nachrichten als »Mine-Crack« mit Drogen verglichen, Video

In den Nachrichtensendungen einiger US-Fernsehsender wird das Sandbox-Spiel Minecraft derzeit mit Drogen verglichen und als »Mine-Crack« bezeichnet. Ausschnitte davon gibt es in einem Video zu sehen.

von Andre Linken,
01.08.2013 12:18 Uhr

US-Nachrichten vergleichen Minecrft mit Drogen.US-Nachrichten vergleichen Minecrft mit Drogen.

Das Sandbox-Spiel Minecraft ist mal wieder in den Schlagzeilen - diesmal jedoch in der negativen Art. In den Nachrichtensendungen mehrerer US-Fernsehsender wurde vor kurzem vor dem großen Suchtfaktor berichtet, der von Minecraft angeblich ausgeht.

In den Berichten gab es teilweise explizite Warnungen vor den möglicherweise negativen Auswirkungen speziell auf Kinder und Jugendliche. Sogar ein konkreter Vergleich mit Drogen war zu finden. Um die Brisanz dieser Berichte noch weiter zu steigern, wurde die völlig überzogene Bezeichnung »Mine-Crack« erfunden - ein direkter Fingerzeig auf das Rauschgift Crack.

Der Video-Editor Chris Person von dem Magazin Kotaku hat Auszüge dieser Berichte aus den US-Medien in einem Video zusammengeschnitten, das ihr unterhalb dieser Meldung findet.


Kommentare(4)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Minecraft

Genre: Adventure

Release: 18.11.2011 (PC), 03.09.2014 (PS4), 18.12.2013 (PS3), 15.10.2014 (PSV), 05.09.2014 (Xbox One), 09.05.2012 (Xbox 360), 17.12.2015 (Wii U), 13.09.2017 (3DS), 17.11.2011 (iOS), 07.10.2011 (Android), 09.12.2014 (WP7)

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen