Mortal Kombat - Neuverfilmung lässt sich Zeit

Die Neuverfilmung zu Mortal Kombat befindet sich weiterhin in Arbeit, allerdings müssen sich die Fans noch eine Weile gedulden.

von Christopher Krizsak,
12.08.2016 14:55 Uhr

Mortal Kombat - Der neue Film verzögert sich Mortal Kombat - Der neue Film verzögert sich

Freunde der gepflegten Prügelunterhaltung müssen wohl etwas länger auf einen neuen Film zu Mortal Kombat warten. Wie Produzent James Wan im Gespräch mit IGN verriet, befindet sich die Neuverfilmung zwar weiterhin in Entwicklung, doch sei keine Eile geboten, um die Qualität nicht darunter leiden zu lassen.

Der Regisseur von Fast & Furious 7 und Conjuring ist seit letztem Jahr in dem Projekt involviert und sagte:

"Es brodelt immer noch vor sich hin. Mit diesem speziellen Projekt widmen wir uns einer wirklichen coolen Marke, mit der ich als Kind aufgewachsen bin und die ich geliebt habe. Nicht nur das Spiel, sondern auch die Filme. Irgendwie habe ich sie für das genossen, was sie sind."

Wan sprach außerdem über die notwendige Zeitspanne, die für einen neuen Mortal Kombat-Film notwendig sei:

"Der Schlüssel hierzu ist, alles zu versuchen, um es richtig zu machen. Ich will nicht hetzen. Momentan versuchen wir nur, uns Zeit zu lassen, damit wir sichergehen können, dass es in die richtige Richtung geht. Ich glaube, das ist wichtiger, als uns zu beeilen und etwas abzuliefern, womit niemand zufrieden ist."

Bisher gibt es zu dem Film nur wenige Details. Das Drehbuch stammt aus der Feder von Oren Uziel, der auch das Skript zu 22 Jump Street mit Channing Tatum und Jonah Hill beisteuerte. Außerdem zeichnete er für die Kurzfilme der Reihe Mortal Kombat: Legacy verantwortlich, die vor einigen Jahren erschienen sind. Das letzte Spiel Mortal Kombat X kam 2015 für die PS3 und Xbox 360 auf den Markt. Unseren Test findet ihr hier.

zu den Kommentaren (2)

Kommentare(2)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.