Naughty Dog-Chefs deuten an: Mit Uncharted und Last of Us geht's weiter

Naughty Dog hat Interesse, auch neue Marken zu erschließen. Doch von Uncharted und The Last of Us haben wir noch nicht zum letzten Mal gehört, sagen die Chef-Entwickler.

von Hannes Rossow,
29.08.2021 12:20 Uhr

Wird es irgendwann ein Uncharted 5 geben oder nicht? Wird es irgendwann ein Uncharted 5 geben oder nicht?

Erst gestern berichteten wir von Naughty Dogs großen Multiplayer-Projekt, für das weiterhin händeringend Mitarbeiter*innen gesucht werden. Ob hier aber nun eine neue IP entsteht oder man sich tatsächlich auf das The Last of Us-Franchise verlässt, ist noch nicht ganz klar. Was aber klar ist: Die beiden Blockbuster-Marken Uncharted und Last of Us bleiben wichtig für Naughty Dog.

Naughty Dog sieht eine Zukunft für Uncharted und The Last of Us

In einem Interview mit Game Informer sprachen die beiden Naughty Dog-Chefs Evan Wells und Neil Druckmann über die Geschichte des Studios und wie es in Zukunft weitergehen wird. Und natürlich kam es auch zur Frage, ob es nach Uncharted 4: A Thief's End und The Last of Us: Part 2 nun mit neuen Franchises weitergeht.

Co-President Evan Wells meinte dazu:

"Ich glaube, die einfache Antwort ist: Beides. Ich denke, es gibt die Begeisterung dafür, eine neue IP zu entwickeln, aber es gibt auch noch viel Liebe für Uncharted und The Last of Us und ich glaube, ihr werdet zukünftig beide Arten von Projekten von uns sehen."

Gerade im Falle von Uncharted ist das eine interessante Aussage. Klar, hier wird nicht direkt bestätigt, dass ein neuer Ableger entsteht - aber wenn es noch einmal auf Schatzjagd geht, dann offenbar bei Naughty Dog selbst.

Zu The Last of Us hieß es zuletzt sogar, dass es bereits ein fertiges Skript für einen dritten Teil gäbe und man müsse nur noch schauen, ob und wann hier die Produktion startet.

Was wir aber definitiv wissen: Aktuell arbeitet Naughty Dog an einem Standalone-Multiplayer-Spiel. Dafür ist aber ein eher kleines Team verantwortlich, das das Projekt bereits während der Arbeit an The Last of Us: Part 2 betreut hat. Nun ist der Release von Ellies Rachefeldzug aber bereits ein Jahr her und in der Zeit ist sicherlich einiges passiert.

Ob da nun aber eine komplett neue Marke kommt oder doch etwas bekanntes - Naughty Dog scheint an ihren beiden Blockbuster-Marken festhalten zu wollen. Damit könnte ausgeschlossen sein, dass Uncharted und The Last of Us dasselbe Schicksal ereilt wie Crash Bandicoot oder Jak & Daxter - supererfolgreich aber ein Teil der Vergangenheit.

Hand auf's Herz: Was wünscht ihr euch in Zukunft von Naughty Dog?

zu den Kommentaren (83)

Kommentare(83)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.