Need for Speed 2 - Racer spielt offenbar in Las Vegas, Rennen auch bei Tageslicht

Noch wissen wir nicht allzu viel über Need for Speed 2, dem Sequel zum Reboot der langlebigen Racing-Reihe. Doch ein offizieller Tweet deutet nun das Setting an: Las Vegas.

von Hannes Rossow,
30.05.2017 19:34 Uhr

Need for Speed endlich wieder bei Tageslicht? Need for Speed endlich wieder bei Tageslicht?

Dass Need for Speed 2 (oder wie auch immer das Spiel letztlich heißen wird) in Arbeit ist, wissen wir schon. Das hat uns EA bereits wissen lassen, doch darüber hinaus ist nicht viel zum Reboot-Sequel bekannt. Ein offizieller Teaser, der uns offenbar für die E3 heiß machen soll, deutet aber ein wichtiges Detail des Racers an. Und zwar das Setting.

Mehr:Need for Speed 2017 - Erste Infos: Kein Internetzwang, dafür Tuning & Polizei

Über dem offiziellen Need for Speed-Account auf Twitter wurde folgendes Bild gepostet, das mit Wolken oder Nebel verhangen ist. Wer genauer hinschaut, kann aber andeutungsweise eine Skyline einer großen Stadt erkennen.

Link zum Twitter-Inhalt

Viele Fans glauben, dass es sich hierbei um Las Vegas handelt. Oder zumindest um eine fiktive Stadt, die an Las Vegas angelehnt ist. Aber auch Seattle wird vereinzelt genannt. Die helle Aufmachung des Bildes könnte auch Rennen bei Tageslicht andeuten.

Link zum Twitter-Inhalt

Das bedeutet ein pulsierendes Nachtleben, viel Wüste um ein urbanes Setting herum und natürlich bunte Neon-Lichter. Und wir wissen, welcher Fan-Liebling der Need for Speed-Reihe mit bunten Neon-Lichtern nicht gegeizt hat.

Was erhofft ihr euch vom neuen Need for Speed-Ableger?

zu den Kommentaren (7)

Kommentare(7)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.