Neuer BioShock-Teil ist offenbar schon seit Jahren in Entwicklung

2K hat ein neues BioShock angekündigt und im selben Atemzug erklärt, dass ein neu gegründetes Studio daran arbeitet. Aber anscheinend befindet sich Spiel schon seit 2015 in der Entwicklung.

von David Molke,
10.12.2019 14:38 Uhr

Bioshock Infinite bekommt einen Nachfolger, auf den wir aber wohl noch eine ganze Weile warten müssen. Bioshock Infinite bekommt einen Nachfolger, auf den wir aber wohl noch eine ganze Weile warten müssen.

Die BioShock-Saga geht weiter: Gestern hat 2K offiziell einen weiteren BioShock-Teil angekündigt. Der werde allerdings erst in einigen Jahren erscheinen, wir müssen uns also noch ein bisschen gedulden. Gleichzeitig wurde bekannt gegeben, dass ein neu gegründetes Studio mit der Arbeit am neuen BioShock-Teil befasst sei.

Kotaku berichtet jetzt, dass sich dieses vierte BioShock-Spiel mit dem Codenamen Parkside schon mindestens seit 2015 in der Entwicklung befinden soll und zwischendurch komplett von vorn angefangen wurde.

BioShock 4 befindet sich wohl schon viel länger in Entwicklung als gedacht

Nach Reboot: Wie Jason Schreier für Kotaku schreibt, soll das vierte BioShock-Spiel nicht gerade erst in die Entwicklung gestartet sein. Stattdessen habe das Entwicklerstudio Certain Affinity bereits 2015 mit der Arbeit an dem Titel begonnen. Ende 2016 sei die Entwicklung dann aber eingestellt und von vorn begonnen worden.

Kein neues Studio? Das Entwicklerstudio Cloud Chamber sei dann bereits 2017 gegründet worden, unter anderem mit ehemaligen Mitarbeitern des Mafia 3-Entwicklers Hangar 13. Der Publisher 2K hat die Existenz des Studios und die neu angefangene Arbeit am nächsten BioShock dann erst zwei Jahre später bekannt gegeben.

Offenbar ist das alles also nicht ganz so neu, wie es in der Ankündigung von 2K klingt. Zumindest, wenn der Kotaku-Bericht stimmt. Jason Schreier verfügt aber allgemein über viele Kontakte in die Szene und gilt als äußerst glaubwürdige Quelle.

Warum der Wechsel? Wieso die Entwicklung einem kompletten Reboot unterzogen wurde und weshalb das Spiel das Studio gewechselt hat, bleibt unklar. Laut Kotaku sollen die Quellen unterschiedliche Gründe dafür genannt haben.

Wir haben bei 2K nachgefragt, bisher aber noch keine Antwort erhalten. Sobald wir mehr wissen, aktualisieren wir den Artikel.

Zum nächsten BioShock gibt es bisher außer der Ankündigung und dem Hinweis, dass es noch länger dauert, leider keine weiteren Informationen.

Freut ihr euch auf ein neues BioShock? Was sagt ihr dazu, dass das Spiel wohl schon seit 2015 in Entwicklung ist?

BioShock Infinite - Test-Video zu Irrationals »himmlischem« Shooter 12:48 BioShock Infinite - Test-Video zu Irrationals »himmlischem« Shooter

zu den Kommentaren (10)

Kommentare(10)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.