Nintendo Switch - Eigenes Achievement-System von Nintendo angeblich in Arbeit

Im Gegensatz zu Xbox und PlayStation werden besondere Leistungen auf Nintendo-Konsolen nicht festgehalten. Das könnte sich aber möglicherweise schon bald ändern.

von Hannes Rossow,
11.09.2017 13:45 Uhr

Nintendo Switch Nintendo Switch

Schon seit Jahren gehören die Xbox-Achievements und die PlayStation-Trophäen zum Alltag und sind kaum noch wegzudenken. Die Jagd nach dem höchsten Gamerscore oder der nächsten Platin-Trophäe kann dabei manchmal auch absurde Züge annehmen. Bislang hielt sich Nintendo mit einem eigenen System noch zurück, das soll sich allerdings bald ändern.

Mehr:Lichtspeer: Double Speer Edition - Nintendo Switch-Version mit Koop-Modus ab sofort verfügbar

Laut dem Indie-Entwickler Tom Tomaszewski, der mit seinem Lichthund-Studio für das schräge Lichtspeer verantwortlich ist, hat in einem AMA-Thread auf Reddit angedeutet, dass Nintendo an einem eigenen Achievement-System arbeitet. Details verriet er dabei allerdings nicht.

Auf die Frage, ob die Nintendo Switch-Version von Lichtspeer auch Leaderboards unterstützen wird, antwortete Tomaszewski, dass dies unter Nintendo derzeit noch nicht möglich ist, aber Besserung auf dem Weg sei.

"Nintendo bietet keine offizielle Unterstützung für Achievements oder Ranglisten wie Sony oder Microsoft, aber wir wissen, dass sie daran arbeiten. Wir werden sehen, wie das läuft und können uns dann nachträglich um Rankings kümmern."

Als in den Kommentaren darauf hingewiesen wurde, dass Nintendo sowas noch gar nicht angekündigt hat, fühlte sich Tomaszewski ein bisschen ertappt.

"Oops. Einfach weitergehen, hier gibt es nichts zu sehen."

Wie stellt ihr euch ein Achievement-System von Nintendo vor?

Lichtspeer - Knallbunte Laserspeere gegen Zombies und Pinguine 1:29 Lichtspeer - Knallbunte Laserspeere gegen Zombies und Pinguine

zu den Kommentaren (7)

Kommentare(7)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.