Nintendo Switch Pro: Neues Modell soll auch den Bildschirm aufmotzen

Der Insider sagte bereits vor dem Release der Switch voraus, dass Nintendos Hybridkonsole eine Akkulaufzeit von 5-8 Stunden liefern wird. Ist also etwas an den Gerüchten dran?

von Jasmin Beverungen,
23.02.2021 09:15 Uhr

Beide Versionen sollen in den nächsten Jahren unterstützt werden. Beide Versionen sollen in den nächsten Jahren unterstützt werden.

Seit Monaten ranken sich die Gerüchte um die verbesserte Switch Pro. Laut Insidern soll das neue Modell eine verbesserte Leistung, höhere Akkulaufzeit und ein besseres Kühlsystem bieten. Ein weiterer Nintendo-Insider heizt die Gerüchteküche nun erneut an.

Pro-Version mit verbesserten Features

Der Insider NateDrake gab im ResetEra-Forum einige neue Details zu den Spezifikationen der Pro-Version bekannt. Demnach soll das neue Modell folgende Features bieten:

  • Nvidia DLSS Technologie
  • Unterstützung von 4K-Auflösung
  • Verbesserter Handheld-Modus durch Bildschirm mit höherer Auflösung

Was ist die Nvidia DLSS Technologie? Nvidia verspricht mit DLSS (Deepl Learning Super Sampling) eine bahnbrechende KI-Rendering-Technologie, die eine neue Grafikqualität ermöglicht. So soll die Bildrate gesteigert und scharfe Bilder generiert werden.

Außerdem sollen in den kommenden Jahren sowohl das Pro-Modell, als auch die ursprüngliche Version der Nintendo Switch mit Titeln aus dem Hause Nintendo versorgt werden. Ob es speziell für die Pro-Version ausgerichtete Spiele gibt, dazu verrät NateDrake leider nichts:

"Ich will nicht mehr über die technischen Daten sprechen, als ich es bisher habe. Es hat DLSS und eine 4K-Funktionalität. Kein Grund, jetzt tiefer als das zu gehen. Das ist genug, um zu zeigen, dass das Gerät ein sinnvolles Upgrade ist. Die First Party-Unterstützung wird für mindestens ein paar weitere Jahre die neue Hardware und die aktuelle Switch umfassen."

Insider ist kein Unbekannter

Bezüglich der Ankündigung der Switch Pro bestätigt NateDrake bereits das, was Fans vermuten: Die Switch Pro soll noch in diesem Jahr angekündigt werden. Momentan sei es der Plan, dass die Konsole sogar noch in diesem Jahr erscheinen soll. Falls der Release auf 2022 verschoben wird, sollten Fans das in den nächsten Monaten erfahren:

"Sagen wir mal so, ich bin zuversichtlich, dass es dieses Jahr angekündigt wird. Eine Verzögerung auf 2022 müsste in den nächsten Monaten kommuniziert werden, da Dev-Kits und Partner von Drittanbietern beginnen, Software für das Gerät zu planen. Zum jetzigen Zeitpunkt (18. Februar 2021) glaube ich, dass die Hoffnung auf eine Markteinführung im Jahr 2021 bestehen bleibt."

Was ist an den Gerüchten dran? Dass die Switch Pro eine 4K-Auflösung im TV-Modus bieten soll, haben schon zahlreiche Gerüchte besiegelt. Dementsprechend ist es sehr wahrscheinlich, dass die Switch Pro solch ein Feature tatsächlich bieten wird.

Der Insider NateDrake ist zudem kein Unbekannter und hat beispielsweise vorausgesagt, dass das aktuelle Switch-Modell eine Akkulaufzeit von 5 bis 8 Stunden liefern wird, womit er Recht behielt. Somit erscheint es immer wahrscheinlicher, dass an den Gerüchten was dran sein könnte.

GamePro hat Nintendo bezüglich der Gerüchte um die Nvidia DLSS Technologie, 4K-Auflösung und den verbesserten Handheld-Modus kontaktiert. Sobald wir eine Rückmeldung von Nintendo erhalten, werden wir diesen Beitrag aktualisieren.

Alles Wissenswerte zur Switch Pro findet ihr in unserer GamePro-Übersicht:

Vorfreude auf Switch Pro wächst

Bis wir ein offizielles Statement von Nintendo erhalten oder direkt die Enthüllung der Switch Pro erleben werden, sollten wir die Gerüchte mit Vorsicht genießen. Laut Nintendo können wir vor April keine neuen Informationen zur Switch Pro erwarten, doch was in den darauffolgenden Monaten passiert, bleibt abzuwarten.

Würdet ihr euch die verbesserte Pro-Version kaufen, obwohl First Party-Titel weiterhin für beide Modelle erscheinen sollen?

zu den Kommentaren (31)

Kommentare(31)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.