Nintendo Switch: Ein echter Star Wars Fan-Liebling wird angeblich neu aufgelegt

Star Wars: Republic Commando könnte irgendwann demnächst ein Comeback auf der Nintendo Switch feiern. Zumindest, wenn ein aktueller Leak hält, was er verspricht.

von David Molke,
11.02.2021 14:01 Uhr

Star Wars Republic Commando ist 2005 für die Xbox sowie den PC erschienen und stellt immer noch einen der besten Star Wars-First Person-Shooter dar. Star Wars Republic Commando ist 2005 für die Xbox sowie den PC erschienen und stellt immer noch einen der besten Star Wars-First Person-Shooter dar.

Star Wars: Republic Commando erscheint vielleicht in einer Neuauflage für die Nintendo Switch. Das deutet zumindest ein Leak an, der aktuell viele Fans begeistert. Bei Republic Commando handelt es sich nämlich um eines der beliebtesten Star Wars-Shooter. Bisher gab es den Titel allerdings nur auf der ersten Xbox und dem PC. Eine Neuauflage für die Switch würden dementsprechend vermutlich für große Freude sorgen.

Leak deutet auf Nintendo Switch-Version von Star Wars Republic Commando hin

Star Wars-Revival? Laut Nintendo Everything wurden Update-Daten für Star Wars: Republic Commando auf Nintendo-Server hochgeladen. Das könnte bedeuten, dass der First Person-Shooter aus dem Jahr 2005 bald für die Nintendo Switch und die Switch Lite erscheint. Eine Ankündigung oder Veröffentlichung des Star Wars-Fanlieblings könnte also kurz bevor stehen.

Leak ist ziemlich realistisch: Die Update-Daten sollen vom Publisher Aspyr stammen und der hat vor gar nicht allzu langer Zeit bereits Jedi Knight II: Jedi Outcast, Jedi Knight: Jedi Academy und Episode I Racer ein Comeback auf der Nintendo Switch beschert. Außerdem wurden genau auf dieselbe Art und Weise auch schon Fortnite und Paladins für die Switch geleakt.

Remake, Remaster oder Port? Wirklich spannend bleibt die Frage, in welcher Form Star Wars: Republic Commando für die Switch kommen könnte. Ein simpler Port wäre wohl am wahrscheinlichsten, aber auch irgendwie unterwältigend. Zumindest ein Remaster wäre wünschenswert, aber aktuell steht ja noch nicht einmal fest, ob der Titel überhaupt für die Switch erscheint.

Auf PS4 und Xbox One sowie PS5 und Xbos Series X könnt ihr zumindest in Star Wars: Battlefront 2 als Republic Commando spielen, auch wenn das natürlich nicht dasselbe ist. Auf PS4 und Xbox One sowie PS5 und Xbos Series X könnt ihr zumindest in Star Wars: Battlefront 2 als Republic Commando spielen, auch wenn das natürlich nicht dasselbe ist.

Was ist das Coole an Star Wars: Republic Commando?

Taktik-Shooter: Star Wars: Republic Commando ist wahrscheinlich der beste First Person-Shooter aus dem Star Wars-Universum. Das liegt vor allem daran, dass wir einen verhältnismäßig taktischen Shooter serviert bekommen, den das Franchise bis zum damaligen Release noch nie (und auch nie wieder) zu bieten hatte.

Squad-Mechaniken: Vor allem die Squad-Mechaniken erfreuen sich bei Fans bis heute größter Beliebtheit. Das bedeutet, dass ihr euren Team-Mitgliedern Aufträge erteilen könnt, und die dann gemeinsam mit euch strategischer zu Felde ziehen. Im Multiplayer mit bis zu 16 Leuten online entfaltet das Teamplay nochmal einen ganz eigenen Reiz.

Daneben begeistern auch der Sound, das Voice Acting und die ungewohnte Perspektive: Republic Commando kommt quasi komplett ohne Jedi aus und versetzt euch eben in die Rolle von Spezialeinheiten der Republik. Nicht so cool waren einzig die wirklich sehr lineare Levelgestaltung sowie die Grafik, die aus heutiger Perspektive natürlich wenig hübsch anzuschauen ist und schlecht gealtert wirkt.

Kennt ihr Republic Commado noch von früher? Würdet ihr euch eine Neuveröffentlichung auf der Nintendo Switch zulegen und was müsste so eine Version bieten?

zu den Kommentaren (9)

Kommentare(9)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.