Nioh: Dragon of the North - Release-Datum für ersten kostenpflichtigen DLC bekannt

Das PS4-exklusive "Samurai-Dark Souls" Nioh bekommt mit Dragon of the North einen ersten kostenpflichtigen DLC. Der hat nun einen konkreten Release-Termin.

von Linda Sprenger,
10.04.2017 09:45 Uhr

Nioh soll drei kostenpflichtige Erweiterungen erhalten.Nioh soll drei kostenpflichtige Erweiterungen erhalten.

Dass Team Ninjas PS4-exklusives Samurai-Action-RPG Nioh mit Dragon of the North die erste von drei kostenpflichtigen Erweiterungen bekommt, wissen wir bereits seit geraumer Zeit. Publisher Koei Tecmo hat nun nicht nur den konkreten Release-Termin des ersten Story-DLCs enthüllt, sondern gibt auch den Preis bekannt (via Dualshockers).

Mehr: Nioh 2 - Sequel ist möglich, erste Details zum Story-DLC "Dragon of the North"

Nioh: Dragon of the North (The Dragon of Tohoku in Japan) erscheint am 2. Mai 2017 für die PS4. Damit landet der kostenpflichtige DLC etwas später im PlayStation Store, war zunächst doch das Release-Fenster "Ende April" angedacht. Falls ihr keinen Season Pass besitzt, wird euch der Download-Inhalt 1,300 Yen und damit umgerechnet 11 Euro kosten. Dragon of the North bringt neue Waffentypen, Szenarios, Charaktere, Guardian Spirits, Yokais und Stages mit sich. Im Zentrum der Erweiterung steht der historische Charakter Date Masamune, mit dem wir uns in die japanische Provinz begeben.

Ebenfalls am 2. Mai dürfen wir uns ein kostenloses Update für Nioh herunterladen, das Online-PvP und weitere, noch nicht angekündigte Features im Gepäck hat.

Nioh - PS4 gegen PS4 Pro im Grafik-Vergleich 2:46 Nioh - PS4 gegen PS4 Pro im Grafik-Vergleich

Freut ihr euch auf den DLC?


Kommentare(1)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen