One Piece verwandelt die Thousand Sunny bald in ein lebendiges Crew-Mitglied

Der One Piece-Film Red zeigt unter anderem offenbar eine überraschende Verwandlung: Das Schiff Thousand Sunny wird wohl zu einem richtigen Crew-Mitglied und so sieht es aus.

von David Molke,
19.05.2022 14:10 Uhr

So sieht die Thousand Sunny normalerweise in One Piece aus. So sieht die Thousand Sunny normalerweise in One Piece aus.

Die Strohhutpiraten schippern in One Piece normalerweise mit der Thousand Sunny über die Meere. So heißt ihr Schiff, das dementsprechend eine wichtige Rolle einnimmt. Immerhin würde die Piratenbande sonst gar nicht vom Fleck kommen. Im neuen One Piece-Film Red spielt die Schaluppe aber wohl eine noch viel wichtigere Rolle und es kommt zu einer Verwandlung, die viele Fans überraschen dürfte.

Achtung, Spoiler! Falls ihr vollkommen unvorbereitet in den Film gehen wollt, schaut euch den Tweet weiter unten lieber nicht an, denn der verrät bereits das neue Design.

One Piece-Film Red macht die Thousand Sunny zu einem waschechten Bandenmitglied

Die Strohhutpiratenbande besteht eigentlich aus zehn Crew-Mitgliedern. Aber Eiichiro Oda hat selbst schon einmal davon gesprochen, dass die Schiffe als eine Art passive Mitglieder ebenfalls fester Bestandteil der Bande sind. Das wird der kommende One Piece-Film Red wohl noch einmal ganz besonders verdeutlichen.

Ein neues Charakter-Design zur Thousand Sunny enthüllt jetzt nämlich, dass uns im Kinofilm eine ganz spezielle Verwandlung erwartet. Offenbar wird die Thousand Sunny nämlich zu einem echten, lebendigen Crew-Mitglied. Und wir wissen auch schon, wie das dann aussehen soll. Das Design orientiert sich stark an der Galionsfigur und dem Mast. Aber am besten seht ihr selbst:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Twitter angezeigt werden.

Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter-Inhalt

Das Schiff kann sprechen? Allem Anschein nach bekommt das Schiff von Monkey D. Ruffy und Co. also eine richtige, humanoide Figur verpasst. Die wirkt nicht nur extrem niedlich und läuft wohl auf zwei Beinen durch die Gegend, sondern kann offenbar sogar sprechen. Wie es zu der Verwandlung kommt und was das für die Story bedeutet, bleibt abzuwarten.

Mehr One Piece-News:

Aber uns erwartet nicht nur ein neuer One Piece-Film. Auch Manga und Anime-Serie sind weiterhin in vollem Gang und eine Netflix-Serie kommt auch noch. Außerdem steht demnächst auch noch ein neues Sammelkarten-Spiel an und last, but not least wurde vor Kurzem erst ein waschechtes, umfangreiches JRPG mit den Held*innen aus One Piece angekündigt, das One Piece Odyssey heißt.