Outriders-Probleme beim Spielstart: In der Ruhe liegt der Login

Der Start von Outriders auf PS4 und Xbox One verläuft wenig überraschend nicht ohne Probleme, die oft schon beim Start des Spiels beginnen.

von Dennis Michel,
02.04.2021 14:00 Uhr

Aktuell gibt es noch große Probleme mit den Servern. Aktuell gibt es noch große Probleme mit den Servern.

Seit wenigen Stunden sind die Server von Outriders online und die große Loot-Jagd hat begonnen. Doch wie wir es von Multiplayerspielen kennen, verlief der Start auf PS4/PS5 und Xbox-Konsolen alles andere als reibungslos. Kurzum: Von bislang im Spiel verbrachten fünf Stunden konnten wir nur einen Bruchteil davon unseren Charakter durch die Spielwelt Enoch bewegen.

Das Problem: Probleme beim Login und häufige Disconnects beim Spielen selbst. Starten wir Outriders, beginnt direkt im Anschluss an das (nicht überspringbare) Intro der Login-Prozess. Hier scheint es jedoch nicht weiterzugehen, der Ladering lädt und lädt.

Warten hilft beim Login-Versuch

Zu gelegentlichen Problemen beim Login-Versuch nach Spielstart kam es bereits in der Demo. Was hier oft half, war ein Sprung zurück ins Hauptmenü der Konsole, Outriders schließen und neu starten. Dieser Workaround funktioniert im finalen Spiel jedoch nicht mehr.

Dafür hilft jetzt eine andere Methode, welche unter anderem die Kollegen von Kotaku bestätigen. Um den Sprung ins Hauptmenü zu schaffen, müsst ihr einfach geduldig warten. Die Wartezeit lag bei uns am gestrigen Abend meist zwischen zwei bis fünf Minuten, eher der Sprung auf die Server gelang. User auf Reddit schreiben ebenfalls:

"Wartet einfach. Ich habe fünf Minuten lang gewartet und dann hat es endlich funktioniert."

Häufige Disconnects und First Person-Bug

Was uns am gestrigen Abend in regelmäßigen Abständen von 20 bis 30 Minuten ebenfalls passierte, waren Verbindungsabbrüche eines Spielers, der nicht als Host fungierte. Zudem kam es zu Problemen beim Wiedereinstieg in die Partie und Problemen mit Lags.

Etwas kurios war hingegen ein Bug, bei dem wir von der Third-Person-Perspektive in die First Person versetzt wurden, wobei keine Controller-Eingabe abseits der Kamerarotation mehr möglich war. Nach einem Neustart trat dieser Fehler jedoch nicht mehr auf.

Entwickler arbeiten an Server-Problemen

Auf Reddit meldete sich Publisher Square Enix, bestätigte den Warte-Fix und versprach, dass daran gearbeitet wird. Auch gegenüber Kotaku versprachen die Entwickler an den Problemen zu arbeiten:

"Wir sind uns bewusst, dass ein kleine Anzahl an Spielern mit verschiedenen Probleme konfrontiert ist. Aktuell versuchen wir Informationen einzuholen und an Updates und Fixes zu arbeiten."

Über neue Updates der Entwickler bezüglich der Server könnt ihr euch auch auf Twitter informieren, wo unter dem Account @Outriders unter anderem auf technische Probleme eingegangen wird.

Meinung der Redaktion

Dennis Michel
@DemiG0rgon

Das war ein ziemlich holpriger Start in unsere Testphase, der allerdings nicht wirklich überraschend kam. Als bereits am Nachmittag das Crossplay zwischen Konsolen und PC vorübergehend gekappt wurde war klar, dass am Abend wohl nicht alles rund laufen würde.

Der Ansturm auf die Server speziell zum Release und dem langen Osterwochenende ist groß, zudem ist das Spiel direkt im Xbox Game Pass, wodurch viele Spieler:innen direkt die Chance für einen Ersteindruck abseits der Demo nutzen.

Durch viele Verbindungsabbrüche und Login-Probleme kam kein richtiger Spielfluss auf. Was jedoch mit einem höheren Charakterlevel bereits deutlich wurde, die Klassen-Fähigkeiten sind der große Star des Spiels, machen Spaß, während es in den Bereichen Story und Spielwelt noch reichlich Luft nach oben gibt.

Unser Highlight der besonderen Art waren übrigens einige der Cutscenes, die oft so deplatziert wirkten und mit einem gehörigen Trash-Faktor versehen waren, dass sie zumindest für viele Lacher gesorgt haben.

Wie verlief euer Start mit Outriders? Hattet ihr ähnliche Probleme beim Spielen und welchen Eindruck habt ihr bislang vom Spiel abseits der Demo?

zu den Kommentaren (53)

Kommentare(53)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.