Perfect Dark: Das Reboot für Xbox Series X/S ist wohl weiter als vermutet

The Initiative sucht für das Perfect Dark-Reboot noch einen Lead Producer, und das könnte ein gutes Zeichen für den aktuellen Stand der Entwicklung sein.

von Jonathan Harsch,
01.12.2021 15:21 Uhr

Noch haben wir kein Gameplay zu Perfect Dark gesehen. Noch haben wir kein Gameplay zu Perfect Dark gesehen.

Es ist jetzt ziemlich genau ein Jahr her, dass Perfect Dark für die Xbox Series X/S angekündigt wurde. Auf den Game Awards 2020 wurde ein Render-Trailer gezeigt, der uns einen ersten Eindruck von dem Reboot der Serie verschaffte. Da es kein Gameplay zu sehen gab, gingen die meisten wohl davon aus, dass sich die Entwicklung noch einige Jahre ziehen würde. Allerdings gibt es Anzeichen, dass das Projekt schon weiter fortgeschritten ist als gedacht.

The Initiative sucht Lead Producer für Perfect Dark

Das neueste Lebenszeichen von Perfect Dark ist eine Stellenanzeige. Wie ihr vermutlich wisst, befindet sich das Reboot nicht bei Rare in Entwicklung, das für die ersten beiden Teile der Serie verantwortlich waren, sondern bei dem neu gegründeten Studio The Initiative. Mit an Bord sind ehemalige Entwickler*innen von Bungie, Naughty Dog, Crystal Dynamics, Sony Santa Monica sowie andere Branchengrößen.

Lead Producer gesucht: Die offene Stelle ist für einen Lead Producer. Wenn Studios inmitten einer Produktion neue Angestellte suchen, ist das häufig ein schlechtes Zeichen. Es deutet darauf hin, dass sich die Entwicklung noch in einem frühen Stadium befindet. Bei einem Lead Producer ist das anders, denn dieser hat mit dem Spiel selbst relativ wenig zu tun, sondern fungiert als Bindeglied zwischen den internen Entwicklern eines Studios und externen Partnern. Wenn dieser Schritt gemacht wird, befindet sich ein Spiel in vielen Fällen sogar schon kurz vor dem Abschluss.

Hier seht ihr noch einmal den Reveal-Trailer zu Perfect Dark:

Perfect Dark kehrt zurück im ersten Ankündigungstrailer für Xbox 3:44 Perfect Dark kehrt zurück im ersten Ankündigungstrailer für Xbox

Sehen wir bald mehr? In der Stellenanzeige heißt es, Bewerber*innen müssen die Fähigkeit besitzen "qualitativ hochwertige Inhalte pünktlich abzuliefern". Das lässt zumindest vermuten, dass sich Perfect Dark auf einem richtig guten Weg befindet, ein konkreter Entwicklungsstand lässt sich daraus freilich aber nicht ableiten. Zwar wissen wir nicht genau, wann The Initiative mit der Entwicklung des Shooters begonnen hat, doch laut Gamerant gab es bereits vor dem Reveal im vergangenen Jahr eine spielbare Version. Vielleicht sehen wir ja schon auf den Game Awards 2021 mehr von Joanna Dark.

Freut ihr euch auf Perfect Dark? Und wann glaubt ihr, erscheint der Titel frühestens?

zu den Kommentaren (32)

Kommentare(32)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.