Persona 6 befindet sich in Arbeit und soll Teil 5 übertreffen, bestätigt Atlus

Persona 5 bleibt doch nicht der letzte Teil der Reihe: Atlus sucht Leute für Persona 6, das den Vorgänger nochmal deutlich übertreffen soll.

von David Molke,
15.07.2021 10:47 Uhr

Persona 5 soll nochmal deutlich übertroffen werden, wenn Persona 6 erscheint, schreibt Entwciklerstudio Atlus in einer Stellenausschreibung. Persona 5 soll nochmal deutlich übertroffen werden, wenn Persona 6 erscheint, schreibt Entwciklerstudio Atlus in einer Stellenausschreibung.

Persona 6 kommt: Atlus sucht Leute für die Entwicklung eines neuen Persona-Spiels. Das soll aber nicht einfach nur mehr vom Gleichen bieten, sondern den Vorgänger nochmal deutlich übertreffen. Das schreibt das Entwicklerstudio selbst in einer Stellenausschreibung.

Persona 6 befindet sich in Arbeit, bestätigt Entwicklerstudio Atlus

Vor Kurzem wurden schon neue Persona-Projekte von Atlus angedeutet, die zur Feier des 25. Jubiläums an den Start gehen sollen. Von zumindest einem wissen wir jetzt schon mal genauer, was uns da erwartet.

Es handelt sich dabei um Persona 6, an dem offenbar schon gearbeitet wird.

Wieso das eine gute Nachricht ist, klärt der GamePro-Test zu Persona 5 Royal:

Persona 5 Royal im Test - Perfektes JRPG, jetzt noch besser   53     2

Mehr zum Thema

Persona 5 Royal im Test - Perfektes JRPG, jetzt noch besser

Persona 6 soll besser werden: Persona 4 habe bereits unter dem Druck gestanden, den Vorgänger übertreffen zu müssen. Genauso sei es dann auch bei Persona 5 gewesen. Beim Sequel dazu verhalte es sich ganz ähnlich, wie Naoto Hiraoka in der Stellenausschreibung auf dem Portal green japan schreibt (via Persona Central).

"Als wir Persona 4 gemacht haben, war da Druck, dass es Persona 3 übertreffen muss. Jetzt müssen wir eine 6 erschaffen, die 5 übertrifft."

"5 zu übertreffen wird mit der aktuellen Belegschaft schwierig. Ich würde diese große Hürde gern mit allen nehmen, die wir jetzt rekrutieren."

"Der Arbeitsplatz ist perfekt für die, die eine kreative Herausforderung suchen, wenn es darum geht, Spiele in die Welt zu setzen."

Bei Atlus passiert aktuell offenbar sehr viel: Es gibt zwei interne Studios, die sich jeweils mit Shin Megami Tensei und Persona beschäftigen. Ein drittes namens Studio Zero wurde ebenfalls neu gegründet, um an komplett neuen Marken zu arbeiten.

Atlus wachse im Moment und wolle seinem Motto der "Kontinuität und Innovation" treu bleiben, in dem die bewährten Marken ausgebaut und neue entwickelt werden.

Was sagt ihr zu der indirekten Ankündigung, dass Persona 6 kommt? Was wünscht ihr euch vom Sequel?

zu den Kommentaren (37)

Kommentare(37)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.