Pokémon Karmesin/Purpur setzt wohl auf alte Fangmechanik und Fans sind gespalten

Pokémon Karmesin und Purpur könnten sich von der neuen Fangmechanik in Legenden Arceus verabschieden. Stattdessen kehrt womöglich die traditionelle Methode zurück.

von David Molke,
07.03.2022 11:01 Uhr

Pokémon Karmesin und Purpur bringen zum ersten Mal eine richtige Open World ins Spiel und vielleicht muss das an Neueurngen reichen. Pokémon Karmesin und Purpur bringen zum ersten Mal eine richtige Open World ins Spiel und vielleicht muss das an Neueurngen reichen.

Pokémon Karmesin und Purpur könnte sich von der neuen Fangmechanik, die Pokémon-Legenden: Arceus eingeführt hat, direkt wieder verabschieden. Zumindest vermuten das einige Fans aufgrund des Beschreibungstextes auf der offiziellen Webseite zum Gen 9-Spiel. Eine offizielle Bestätigung dazu gibt es zwar noch nicht, aber die Möglichkeit sorgt jetzt schon für viele sehr unterschiedliche Reaktionen bei den Pokémon-Spieler*innen.

Die Pokémon Arceus-Fangmethode kehrt in Karmesin/Purpur vielleicht nicht zurück

Darum geht's: Pokémon-Legenden Arceus kam zum Launch bei Fans und Kritik besonders deshalb gut an, weil es so viel frischen Wind in die altehrwürdige Spielereihe bringt. Zum Beispiel im Hinblick auf die Fangmechanik. Wir müssen nämlich nicht mehr gegen jedes Pokémon kämpfen und es schwächen, bevor wir es fangen können, sondern werfen direkt in der Spielwelt mit Pokébällen auf sie.

Mehr dazu findet ihr in unserem GamePro-Test zu Pokémon-Legenden: Arceus:

Pokémon Legenden Arceus ist nicht schön, aber verdammt gut - Testvideo zur Poké-Revolution 8:50 Pokémon Legenden Arceus ist nicht schön, aber verdammt gut - Testvideo zur Poké-Revolution

Vielleicht keine Rückkehr? Eine kurze Textpassage auf der offiziellen Webseite zu Pokémon Karmesin und Purpur lässt jetzt viele Fans aufhorchen. Dort heißt es nämlich, dass wir zunächst gegen wilde Pokémon kämpfen müssten, um sie zu fangen.

"Erlebe die beliebten Elemente der Pokémon-Reihe – wie das Kämpfen gegen wilde Pokémon, um sie zu fangen – schon bald in einem Abenteuer im Open-World-Stil, das für Spieler jedes Alters geeignet ist.?"

Das klingt bei näherer Betrachtung tatsächlich danach, als würde sich Karmesin/Purpur von der Neuerung aus Arceus direkt wieder verabschieden und stattdessen zum traditionellen Fang-Modell zurückkehren. Das könnte auch bedeuten, dass die Kämpfe direkt in der Spielwelt wieder weichen müssen und die ursprüngliche Version davon mit Intro und allem Drum und Dran zurückkehrt.

Und hier seht ihr den Trailer zu Pokémon Karmesin und Purpur:

Pokémon Scarlet + Violet - Enthüllungs-Trailer zur 9. Generation 3:15 Pokémon Scarlet & Violet - Enthüllungs-Trailer zur 9. Generation

Fans reagieren sehr unterschiedlich: Während das einige Fans offenbar überhaupt nicht stören würde, reagieren andere Fans auf diese Möglichkeit geradezu entsetzt. Unter anderem auf Reddit wird nun hitzig debattiert, welche Version wahrscheinlicher ist und was die Vor- und Nachteile sind. Einen ganzen Haufen davon führt auch Kollegin Annika in ihrer GamePro-Kolumne zu dem Thema ins Feld:

Wehe, die Kampfmechanik aus Arceus kommt nicht zurück!   6     1

Pokémon Karmesin/Purpur:

Wehe, die Kampfmechanik aus Arceus kommt nicht zurück!

Wie wahrscheinlich ist das? Wir wissen es schlicht noch nicht. Auch wenn der Text schon stark nach der klassischen Herangehensweise klingt, muss das nicht unbedingt so sein. Einige bisher gezeigte Bilder aus Karmesin/Purpur sehen außerdem stark danach aus, als würde das Pokémon-Fangen wie in Pokémon-Legenden: Arceus funktionieren.

Welche Methode gefällt euch besser und warum? Worauf hofft ihr in Pokémon Karmesin und Purpur?

zu den Kommentaren (13)

Kommentare(13)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.