Die hässlichsten Pokémon: Community wählt die Design-Fails unter den Taschenmonstern

Viele Pokémon wie Pikachu und Evoli sind absolute Fan-Lieblinge. Doch welche Taschenmonster sind eigentlich die hässlichsten? Diese Frage haben einige Pokémon-Fans nun für sich beantwortet.

Pokémon-Fans haben die schlimmsten Designs gekürt. Pokémon-Fans haben die schlimmsten Designs gekürt.

Von Aalabyss bis Zytomega: Die Pokémon-Welt bietet mittlerweile über 900 unterschiedliche Taschenmonster, die wir in diversen Pokémon-Generationen fangen und kämpfen lassen können. Um den Pokédex komplett zu füllen, müssen aber nicht nur unsere Lieblinge, sondern auch andere Pokémon gefangen werden, denen wir vielleicht nicht so viel abgewinnen können.

Im Reddit-Forum haben Pokémon-Spieler*innen nun diskutiert, welche Pokémon die hässlichsten aller Generationen sind. Die Auswahl ist vielfältig, doch es fällt auf, dass die schlimmsten Designs vor allem aus den späteren Generationen stammen.

Den ersten Platz teilen sich zwei Pokémon

Karadonis und Jiutesto wurden von der Community zu den hässlichsten Pokémon ernannt. Karadonis und Jiutesto wurden von der Community zu den hässlichsten Pokémon ernannt.

Welches ist das hässlichste Pokémon? Im Beitrag mit den meisten Zustimmungen werden gleich zwei Pokémon genannt. Dabei handelt es sich um die Kampf-Pokémon Karadonis und Jiutesto. Die Fans finden, dass die Pokémon einfach nur wie zwei Typen aussehen, die sich in einen Karate-Anzug geworfen haben:

Auf dem zweiten Platz findet sich Grillchita wieder. Der User begründet seine Entscheidung damit, dass es eine Generation zuvor schon Panferno gab, was viel besser designt sei. Außerdem sei der Blick des Pokémon ziemlich dumm und es sieht so aus, als wäre es von einem lustlosen Kunststudierenden gezeichnet worden sein.

Besonders verrückt: Im Post mit den anschließend meisten Likes wird Panflam mit seinen Entwicklungen genannt, obwohl die dritte Entwicklungsstufe nur einen Post zuvor so gelobt wurde. Der User meint, dass das Affen-Pokémon das Schlimmste seiner Art sei.

Außerdem zählt das Eichhörnchen Schlaraffel zu den schlimmsten Pokémon-Designs. Es sieht laut User jmon1999 so aus wie die Zeichentrickfigur Peter Griffin aus Family Guy.

Schaut euch die von der Community gewählten "hässlichen" Pokémon in der unteren Galerie an:

Pokémon - Screenshots der hässlichsten Taschenmonster laut Fans ansehen

Da bleibt nur zu hoffen, dass die Pokémon in Karmesin und Purpur eher den Geschmack der Fans treffen:

Pokémon Karmesin + Purpur - Zweiter Trailer enthüllt Koop-Modus und neue Pokémon 3:06 Pokémon Karmesin & Purpur - Zweiter Trailer enthüllt Koop-Modus und neue Pokémon

Weitere Pokémon-Rankings im Überblick:

Liste an schlechten Pokémon-Designs zieht sich weiter

Es gibt zahlreiche weitere Kommentare, in denen sich Pokémon-Fans über das Design einiger Taschenmonster aufregen. Unter den schlimmsten Pokémon finden sich auch die Kräfte der Natur, also Boreos, Voltolos, Demeteros und Cupidos. Auch bei den Pokémon Knirfish und Liberlo wurde häufig zugestimmt.

Weitere hässliche Pokémon, bei denen wir zustimmen können, sind Kubuin und die Fossil-Pokémon aus Schwert und Schild. Die Pokémon sind komplett durcheinander gewürfelt und wirken nicht zuende durchdacht. Somit bleibt nur zu hoffen, dass die neunte Spiele-Generation mit Karmesin und Purpur besser designte Ergebnisse hervorbringt.

Welches Pokémon findet ihr zum Davonlaufen?

zu den Kommentaren (7)

Kommentare(7)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.