Praey for the Gods - Crowdfunding-Erfolg muss wegen Bethesdas Prey seinen Namen ändern

Eigentlich sollte das No Matter Studios-Spiel Prey for the Gods heißen. Aber weil Bethesda anscheinend eine zu große Verwechslungsgefahr mit Prey befürchtet, heißt der Indie-Titel jetzt Praey for the Gods.

von David Molke,
04.05.2017 14:30 Uhr

Wegen Bethesdas Prey heißt Prey for the Gods jetzt Praey for the Gods Wegen Bethesdas Prey heißt Prey for the Gods jetzt Praey for the Gods

Praey for the Gods ist der neue Name eines Indie-Spiels, das ursprünglich Prey for the Gods heißen sollte. Die drei Menschen von No Matter Studios benennen ihren Crowdfunding-Erfolg jetzt um, weil sie einen Rechtsstreit mit Bethesda vermeiden wollen. Dort befürchten die Verantwortlichen offenbar, dass eine Verwechslungsgefahr mit dem aktuellen Titel Prey besteht.

Mehr:Prey for the Gods - Geistiger Shadow of the Colossus-Nachfolger erscheint auch für PS4 & Xbox One

In den ersten Trailern und Gameplay-Szenen wirkt Praey for the Gods wie eine vielversprechende Hommage an Shadow of the Colossus. Allerdings mit dynamischem Wetter- sowie Tag- und Nachtsystem. Außerdem versprechen die Macher eine umfangreiche Spielwelt, riesige Bosse und nicht-lineares Gameplay. Kein Wunder also, dass die Crowdfunding-Kampagne über eine halbe Million US-Dollar aufbringen konnte.

Mehr:Prey for the Gods - Kickstarter-Trailer zum Shadow of the Colossus für PC

Das Geld der Backer soll aber in das Spiel fließen und nicht für einen Gerichtsprozess draufgehen, finden die No Matter Studios. Darum habe man sich entschieden, es nicht drauf ankommen zu lassen. Stattdessen sei eine Einigung erzielt worden, mit der auch das Drei-Mann-Entwicklerstudio leben könne. Man habe anfangs sowieso überlegt, das Spiel Præy for the Gods zu nennen, mit einem "æ". Immerhin spiegelt der Name so noch besser die Doppeldeutigkeit von Pray/Prey (Beten/Beute) wieder.

Findet ihr Bethesdas Bedenken nachvollziehbar? Was haltet ihr vom neuen Namen?

Praey for the Gods - Screenshots ansehen

zu den Kommentaren (2)

Kommentare(2)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.